Rom-Liebhaber Mark Lamprell im Interview

Die ewige Stadt Rom faszinierte Mark Lamprell schon immer, sodass er nach seinem letzten Besuch beschloss, seinen nächsten Roman dort spielen zu lassen. Und damit nicht genug: Lamprell reiste extra nach Rom, um die jeweiligen Szenen seines Roman Via dell‘Amore  an den realen Schauplätzen zu Papier zu bringen. Via dell’Amore – Jede Liebe führt nach Rom  begeistert die Leser weltweit. Noch vor Erscheinen hat er sich in 14 Länder verkauft. Wir haben mit dem Autoren gesprochen! Weiterlesen

Welcher tolino ist der Richtige für mich?

Ab mit Euch in den Urlaub! Die schönste Zeit des Jahres steht bevor und Ihr seid am Koffer packen? Aber, wohin mit all Euren Büchern, die eigentlich mit sollen? Wie wäre es mit einem eBook-Reader, um dieses Problem zu lösen? Ihr wisst aber noch nicht genau, welcher tolino für Euch der Richtige ist? Da können wir helfen! Ob Gelegenheitsleser und eBook-Neuling oder eReading-Experte und Wasserratte – wir haben für jeden Lesetyp das passende Gerät. In unserem heutigen Blogpost erfahrt Ihr alles über unsere tolino Familie und welches Gerät zu wem passt! Weiterlesen

Heike Reinecke und Andreas Schlieper über Ihren neuen Krimi „Kalte Schatten über der Toskana“

Gianni Volpe ist das Pseudonym der Autoren Heike Reinecke und Andreas Schlieper. Beide waren lange Jahre in verschiedenen Positionen für das Land Nordrhein-Westfalen tätig. Heute lebt und arbeitet das Paar in Düsseldorf – mit vielen Abstechern in ihre Wahlheimat: die Toskana. Wir haben mit demAutorenduo  über ein Italienbild jenseits von Pizza und Ossobuco, ihr gemeinsames Pseudonym Gianni Volpe, und ihren Kriminalroman Kalte Schatten über der Toskana gesprochen. Weiterlesen

Die neusten Schätze der Indie-Autoren: Unsere Indie-Kiste im Juli

Unsere Indie-Kiste im Juli liefert Euch wie gewohnt die neusten Schätze der Indie-Autoren von tolino media! Lest Euch nach Sylt, oder an Bord der Titanic, erlebt Hochgefühle der Verliebtheit oder aufgestellte Nackenhaare vor Spannung – wie immer ist für jede Leseratte das passende eBook dabei! Genießt die Lese-Woche! Weiterlesen

Brigitte Guggisberg über ihren Roman „Willkommen in der Provence“

Brigitte Guggisberg ist in der Schweiz und in den USA aufgewachsen und hat Volkswirtschaft und Medienwissenschaften in Basel mit einem längeren Aufenthalt in Aix-en-Provence studiert. Sie war als Beraterin für das Schweizer Parlament, als Journalistin, als Tanzkritikerin und im Topmanagement der Finanzindustrie tätig. Inzwischen ist sie an die Universität Basel zurückgekehrt und hat mit „Willkommen in der Provence“ nun ihren ersten Roman geschrieben. Wir haben mit der vielseitigen Autorin über die Idee zum Roman und Aix-en-Provence als Schauplatz gesprochen. Weiterlesen