eBook-Empfehlungen: Spannung und Wissenschaft am Rande des Wirklichen

cover-trust-david-moodyWir eröffnen eine spannende Leserunde mit Romanen aus dem Science Fiction Bereich! Der erste Roman Trust, geschrieben von David Moody lässt Science Fiction zum Fakt werden. Es geht um das Vertrauen in die Außerirdischen, um Neugier, Betrug und gewaltige Fehler, die die gesamte Menschheit auslöschen können. Der zweite Roman Alpha & Omega sorgt für humorvolle Unterhaltung. In Markus Orths SciFi Roman steht ein Beziehungsgeflecht im Mittelpunkt, das nur gemeinsam das Ziel, die Errettung der Welt, erreichen kann. Als amüsanter Nebeneffekt werden Wissenschaft und Religion durch den Kakao gezogen. Das dritte eBook im Bunde ist Herr der Zeit von Joe Haldeman, der über einen kleinen Wissenschaftler schreibt, der in seinem Leben vom Pech verfolgt wird. Der letzte Roman Das wahre Wesen der Dinge von Ted Chiang handelt von den medizinischen Möglichkeiten, die vielleicht schon in nicht all zu ferner Zukunft erforscht werden könnten.

Weiterlesen

Im Interview mit Gregory D. Roberts über „Shantaram“ und „Im Schatten des Berges“

cover-gregory-d-robertsGregory David Roberts hat angekündigt, sich endgültig aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Der Autor wurde 1952 in Melbourne, Australien, geboren. Während seiner Studienjahre beging er mehrere bewaffnete Raubüberfälle und wurde zu einer 19-jährigen Haftstrafe in einem Hochsicherheitsgefängnis verurteilt. Nach seiner spektakulären Flucht ließ sich Gregory David Roberts in Bombay nieder. Dort gründete er unter anderem seine eigene Castingagentur für Bollywood-Filmproduktionen und eine Rockband. Seine Kontakte zur lokalen Mafia führten schließlich zu seiner Festnahme in Frankfurt. Gregory David Roberts wurde nach Australien zurückgeschickt, wo er weitere sechs Jahre im Gefängnis verbrachte – zwei davon in Einzelhaft. In dieser Zeit begann er seine Arbeit an seinem ersten Roman „Shantaram“, der mittlerweile zu einem weltweiten sensationellen Erfolg avanciert ist.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder: Weihnachtslesevergnügen – unsere liebsten Geschichten zu Weihnachten

nicholas-530335_1920Wenn der Kerzenschein flackert, die Luft nach süßem Gebäck duftet und draußen dicke, weiße Flocken vom Himmel fallen, ist die Weihnachtszeit nicht mehr weit. Neben Backen, Dekorieren und den Weihnachtseinkäufen, bleiben meistens trotzdem einige Stunden Zeit mit den Liebsten. Zeit, um zusammen zu sein und sich zu entspannen. Aber was wäre die Entspannung bei Kerzenschein und warmen Lichterketten ohne eine gute Geschichte? Entweder allein oder in einer Lese- und Erzählrunde mit der ganzen Familie macht das Warten auf den Weihnachtsmann erst so richtig schön! Denn die Erzählungen über Weihnachtswunder und Liebe unter den Menschen, gehen ganz einfach ins Herz. Weiterlesen

Im Interview mit Kristina Günak über die Liebe in der Fantasie

cover-kristina_guenakKristina Günak ist leidenschaftliche Autorin von Fantasy-Romanen. Unter dem Pseudonym Kristina Steffan schreibt sie jedoch auch erfolgreiche Liebesromane. Um die Verwirrung also zu komplettieren, handelt ihr neuester Fantasy-Roman „Die Seelenleserin“ von einer wagemutigen Aufgabe, in der ein gefallener Engel die Seelenleserin vor dem Bösen beschützen soll. Allerdings spielt auch hierbei die Liebe erneut die Hauptrolle.

Susann Haring sprach mit Kristina Günak über das Fantastische und die Liebe in ihren Geschichten. Weiterlesen

Im Gespräch mit Verlegerin Beate Kuckertz über den Erfolg des dotbooks-Verlag

beate_kuckertz_72dpi-kleinVerlegerin Beate Kuckertz spricht im Interview über den großen Erfolg ihres dotbooks-Verlags. Grund hierfür sind besonders die Bandbreite an Genres, die „dotbooks“ als eBooks anbietet. Dabei unterscheiden sich die eBook-Bestseller nicht sonderlich von den Hardcoverbuchbestsellern, die in den Buchhandlungen zu finden sind. Wie der Verlag neue Autoren finden, wie hoch die Produktionskosten sind und wie „dotbooks“ zu solch einem großen eBook-Verlag werden konnte, erfahrt ihr hier im Interview.

Weiterlesen