Joachim Gauck, Winter im Sommer - Frühling im HerbstWinter im Sommer – Frühling im Herbst von Joachim Gauck ragt unter den vielen Veröffentlichungen, die zum 20. Jahrestag des Mauerfalls und des Ende des Kalten Krieges auf den Markt gekommen sind, in einzigartiger Weise heraus.

Vielleicht hängt es damit zusammen, dass hier ein absolut integrer Mann sich an sein Leben in der DDR erinnert, dass schon 1951, als sein Vater “abgeholt” wurde, als Joachim gerade mal 11 Jahre alt war, geprägt war von Opposition gegen kommunistisches Unrecht.

» den gesamten Beitrag lesen