Johann Lafer, Meine HeimatkücheJohann Lafer, dessen Kochkunst sich durch höchste fachliche Kompetenz und viel Kreativität auszeichnet, gilt als einer der besten Köche Deutschlands. Besonders über seine feinen Desserts geraten Gourmets allerorts ins Schwärmen. Seit 1983 ist er der Küchenchef im Sternerestaurant Le Val d’Or auf der Stromburg im Hunsrück, das inzwischen auch ihm und seiner Frau gehört. Dem breiten Publikum ist er durch seine zahlreichen TV-Auftritte bekannt, zum Beispiel in der „Küchenschlacht“, als fester Bestandteil bei „Lanz kocht“ oder aus seiner zusammen mit Freund und Kollege Horst Lichter moderierten Show „Lafer! Lichter! Lecker!“.

In seinem neuen, sehr persönlichen Kochbuch Meine Heimatküche stellt der gebürtige Steirer einige seiner liebsten Rezepte aus der Kindheit vor, die Mutter Lafer mit Zutaten vom eigenen Hof zubereitete und die für den Spitzenkoch ein Stück Heimat sind, das ihn begleitet, wohin er auch geht. Mit privaten Bildern vom elterlichen Heimathof in St. Stefan (und von Mutter Irmgard), von österreichischen Landschaften, traditionellen Bauernhöfen und ortsansässigen Winzerbetrieben angereichert, stellt Lafer liebevoll und merklich mit Herzblut vor, was er an seiner Heimat schätzt und liebt.


Johann Lafer - Meine Heimatküche - Wiener Schnitzel mit Erdäpfel Gurken SalatDie über 80 bodenständigen Rezepte sind überwiegend Klassiker der Österreichischen Küche wie es sie bei Lafers gab, doch auch einige neue kulinarische Kreationen haben ihren Weg in Lafers Heimat-Kochbuch gefunden. Neben herzhaften Köstlichkeiten wie Saftgulasch, Backhendl, Wallergröstl und Krautwickel präsentiert Nachspeisen-König Lafer auch allerlei süße Leckereien wie Apfelstrudel, Marillenknödel oder Topfenschmarrn. Jedes Rezept wird von appetitlichen Abbildungen begleitet, die Foodphotograph Jörg Lehmann bestens gelungen sind.

Mit unter den Rezepten ist außerdem das traditionelle Wiener Schnitzel mit steirischem Erdäpfel-Gurken-Salat – Johann Lafers deklariertes Lieblingsgericht. „Auch heute noch wünsche ich mir von meiner Mutter zum Mittagessen ihr Wiener Schnitzel, wenn ich sie daheim in St. Stefan besuche“, sagt der populäre TV-Koch.

Jetzt reinlesen: gratis Leseprobe (pdf)

Verlosung

Das Gewinnspiel: 10x "Meine Heimatküche" signiert von Johann LaferMitmachen und gewinnen: Wir verlosen 10 original signierte Exemplare von Johann Lafers „Heimatküche“. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schicken Sie uns einfach bis zum 10. April 2012 eine eMail mit Ihrem Lieblingsrezept aus Ihrer jeweiligen Heimatküche an blog@libri.de. Birnen, Bohnen und Speck im Norden, Leberkäs und Sauerkraut im Süden, Maultaschen und Spätzle in Schwaben oder, oder, oder. Die Gewinner werden von uns per eMail benachrichtigt und die Gewinnerrezepte veröffentlicht (teilen Sie uns am besten mit, wenn Sie dies nicht wünschen).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.