„Nur wer das Leben kennt, kann übers Leben schreiben“ – Petra Durst-Benning im Interview

Eine kurze Biografie:
Nach einer Ausbildung zur staatlich geprüften Übersetzerin arbeitete ich ein paar Jahre im Im- und Export. Das wurde mir aber schnell langweilig, und so stieg ich ins Antiquitätengeschäft meiner Eltern mit ein. Schaufensterdekorationen, Kunden-Events, Themen-Wochen – dort konnte ich mich zum ersten Mal kreativ austoben! In der Werkstatt dieses Geschäfts stand später mein erster Computer. Ich schrieb in jeder freien Minute, sobald die Ladenglocke bimmelte, war ich für unsere Kunden da, danach ging’s wieder an den PC. Das hat mich abgehärtet. Neben mir kann ein Hochhaus abgerissen werden, und ich kann mich immer noch aufs Schreiben konzentrieren!

Weiterlesen

Die neusten Schätze der Indie-Autoren: Unsere Indie-Kiste im April

Unsere Indie-Kiste im April liefert Euch die neusten Schätze der Indie-Autoren von tolino media! 

Taucht ein in die Welt der 8 Sinne, fühlt den Herzschmerz der Liebesgeschichten, klärt einen verhängnisvollen Mordfall in Mallorca auf oder dringt ein in das dunkle Geheimnis von Riccarda – für jede Leseratte ist das passende eBook dabei! Genießt die Lese-Woche!

 

Weiterlesen

Interview mit Imogen Hermes Gowar zu ihrem Roman „Die letzte Reise der Meerjungfrau“

Sie sind gerade mal dreißig Jahre alt und haben gleich mit Ihrem Debüt einen Roman geschrieben, um den sich die Verlage bereits anderthalb Jahre vor der Veröffentlichung „gerissen“ haben. Wie war das für Sie?

Ich glaube, dass die meisten Schriftsteller frühzeitig lernen, sich auf Absagen gefasst zu machen – darauf muss man sich einstellen, um weiterschreiben zu können. Ich habe natürlich gehofft, dass das Buch gut ankommen und es Menschen gefallen würde, aber dass es eine derartige Resonanz auslösen würde, hätte ich nie zu hoffen gewagt! Das war eine große Überraschung.

Weiterlesen