Dora Heldt – Unsere Autorin des Monats April

IMG_2863_bkUnsere Autorin des Monats April ist Dora Heldt. 1961 auf Sylt geboren, hat sie die deutsche Frauenunterhaltung fest im Griff. Die gelernte Buchhändlerin weiß genau, was Frauen jenseits der Chick Lit-Phase lesen wollen.

Mit ihrem Roman Urlaub mit Papa gelang ihr der Durchbruch, gefolgt von den Bestsellern Tante Inge haut ab und Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt. Alle diese Romane wurden auch vom ZDF verfilmt.

Auf der Leipziger Buchmesse hatten wir die Möglichkeit Dora Heldt persönlich kennen zu lernen. Zwischen zahlreichen Interviewterminen fand sie die Zeit, mit uns am DTV-Stand eine Tasse Kaffee zu trinken.

Dora Heldt führt quasi ein literarisches Doppelleben: Als Bärbel Schmidt arbeitet sie seit vielen Jahren als Verlagsvertreterin, die Schriftstellerei kam später dazu. Sie entschied sich für das Pseudonym Dora Heldt – der Name ihrer Großmutter.  Auf einen Hauptberuf will sie sich nicht festlegen. Es sei gerade die Kombination aus der Verlagsarbeit und dem Schreiben, die sie reizt und inspiriert, erzählt sie uns in Leipzig. Das Schreiben betrachtet sie als idealen Ausgleich zur Arbeit im Verlag, als Zeit für sich.IMG_2844_bk

Uns hat natürlich besonders interessiert, wie Dora Heldt zu eBooks steht und ob sie selbst digital liest. Für sie sind eReader in erster Linie Arbeitsgeräte. Seit Jahren liest sie in ihrer Tätigkeit als Verlagsvertreterin Manuskripte auf einem eReader und möchte diesen Lesekomfort nicht mehr missen. Insbesondere für Vielleser sei das digitale Lesen “unglaublich praktisch”, so Heldt. Sie ist und bleibt aber trotzdem eine echte Buchliebhaberin: “Bestimmte Bücher möchte ich einfach im Bücherregal haben!”

 

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

»Ich bin genauso gut situiert wie du!« Dass ausgerechnet Walter (69) zu dem kleinen Kreis wohlhabender Senioren gehören soll, die eine exklusive Reise an die Schlei gewinnen können, wurmt Papa Heinz (75) gewaltig. Als sein Schwager mit einer kleinen Trickserei auch Heinz die Mitfahrt ermöglicht, ist der wieder versöhnt. Mit schickem Anzug und großen Erwartungen machen sich die beiden auf den Weg.

Zu ihrer Enttäuschung wirken die meisten Mitreisenden längst nicht so vermögend, wirklich elegant ist eigentlich nur Finchen (75), die von ihrer Großnichte, der Radiojournalistin Johanna (40) begleitet wird. Als sie statt einem Drei-Gänge-Menü nur Würstchen auf Pappteller erhalten und Walter sein Bier auch noch selbst bezahlen muss, geht ihnen auf, dass sie »exklusiv« mit »all inclusive« verwechselt haben. Und als die Reisegruppe dann noch einen Toten entdeckt, ist sich Heinz sicher, dass sie mitten in einem Mordkomplott stecken.

Dora Heldts aktueller Roman ist bei eBook.de erhältlich als eBook, Buch und Hörbuch.

Klaus-Peter Wolf – Unser Autor des Monats

Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im gleichen Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahlostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über acht Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für “Tatort” und “Polizeiruf 110”. Sein Roman Ostfriesensünde wurde von den Lesern der “Krimi-Couch” zum “Besten Kriminalroman des Jahres 2010” gewählt.

Im folgenden Kurz-Interview verrät Klaus-Peter Wolf, was ihn am Krimischreiben fasziniert. Das Interview wurde uns vom FISCHER Verlag zur Verfügung gestellt.

Sie sind in den 1960er-Jahren im Umfeld der Arbeiterdichter im Ruhrgebiet aufgewachsen. Wie wird man mit dieser Biografie zum Kriminalschriftsteller?

Klaus-Peter Wolf: Begegnungen mit Schriftstellern wie Max von der Grün haben mich sehr geprägt. Bei ihren Büchern hatte ich zum ersten Mal das Gefühl: So sind Menschen wirklich. Sie haben mir den gesellschaftskritischen Blick und mein Menschenbild vermittelt – dazu zählen auch Bergarbeiterdichter, die heute keiner mehr kennt. Wegen ihnen spielen in meinen Kriminalromanen zum Beispiel auch Malocher wichtige Rollen. Und meine Kommissarin würde nie nach unten treten – eher nach oben.

Trotzdem sind Ihre Kriminalromane nie belehrend …

Klaus-Peter Wolf: Das wäre ja auch wirklich langweilig! Ich erkläre die Welt nicht – ich erzähle sie. Und ich versuche nie, den Leser zu einer bestimmten Haltung zu bewegen. Das brauche ich nicht. Wenn ich über ein gesellschaftliches Thema wie zum Beispiel moderne Beziehungsprobleme schreiben will– von Scheidung bis Patchworkfamilie –, dann verteile ich die verschiedenen Haltungen auf verschiedene Figuren.Da kann der Leser dann selbst entscheiden, welche Position ihm näher ist.

Warum wählt ein Autor, dem Echtheit so wichtig ist, die Fiktion eines Kriminalromans für seine Geschichten?

Klaus-Peter Wolf: Ich weiß, das klingt komisch, aber ich glaube, dass Fiktion der Wahrheit oft viel näher kommt. Im Fernsehen gibt es manchmal „Tatort“-Krimis, die sind echter als die Nachrichten davor – da ahnt man doch oft, dass das nicht stimmen kann, was die Politiker dort erzählen.Ich will aber, dass die Wahrheit gefunden wird, deshalb schreibe ich schließlich Kriminalromane. Da kann ich von unseren Ängsten und unserem Wahnsinn erzählen,viel besser als alle soziologische Fachliteratur. Und ich kann gleichzeitig auch noch Leser unterhalten – das ist meine Leidenschaft. Davon habe ich schon als Achtjähriger geträumt.

 

Ostfriesenmoor

In vielen Kulturen gelten Kraniche als Botschafter des Friedens und Glücks – doch jetzt liegt eine Leiche neben ihrem Brutplatz im Uplengener Moor. Der Mörder hat überaus geschickt mit Hilfe eines Metalldrahtes einen menschlichen Körper nachgeformt und darüber die Haut gespannt. Ann Kathrin Klaasen und ihre Kollegen sind sprachlos, als sie das ganze Ausmaß erkennen, mit dem der Täter hier zu Werke ging. Doch wer tut so etwas? Und vor allem: Wer kann so etwas?

Noch während das Team in Aurich erste Spuren auswertet, wird in Norddeich ein Kind vor der Apotheke entführt. Eine fieberhafte Suche nach einem Entführer und einem Mörder beginnt.

Der neue Roman “Ostfriesenmoor” von Klaus-Peter Wolf ist erhältlich als eBook, Taschenbuch und Hörbuch.

 

 

Jussi Adler-Olsen – Unser Autor des Monats

Der dänische Erfolgsautor Jussi Adler-Olsen wurde 1950 in Kopenhagen geboren. Nach der Schulzeit studierte er Medizin, Soziologie, Film und politische Geschichte. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in den verschiedensten Berufen. In seinen Büchern steht der psychologische Hintergrund oft mehr im Mittelpunkt als blutrünstige Actionsequenzen. Mit seinem ersten Roman Das Alphabethaus stürmte er in Skandinavien, Spanien und Südamerika die Bestsellerlisten. In Deutschland verhalf ihm vor allem seine Krimi-Reihe um den Ermittler Carl Moerck vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen zu Starruhm. Der erste Teil Erbarmen hielt sich nach seinem Erscheinen monatelang in den Spiegel Bestsellerlisten. Auch die FolgebändeSchändung, Erlösung, und Verachtung wurden zu Mega-Erfolgen. Insgesamt ist die Serie auf 10 Bände angelegt.

 

Das Washington Dekret

Alle sind sich einig: Bruce Jansen wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten. In jeder Situation beweist er Stärke – selbst als seine Frau hochschwanger Opfer eines Attentats wird. Frisch im Amt erlässt er ein Dekret für Frieden und Sicherheit. Doch bald wird klar, was sich dahinter versteckt: die Einschränkung von Bürgerrechten und der Verlust der Presse- und Meinungsfreiheit…

 

Die Top-Neuheit ist erhältlich als eBookgebundenes Buch und als Hörbuch CD.

 

 

Verachtung

Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprogø, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache…

 

Jussi Adler-Olsens Roman “Verachtung” ist erhältlich als eBook, Buch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Erbarmen

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

 

Erhältlich als eBook, Taschenbuch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Alle weiteren Romane von Jussi Adler-Olsen finden Sie auf der Autorenseite in unserem Shop.

Camilla Läckberg – Unsere Autorin des Monats Januar

Camilla LäckbergDie bekannte Autorin Camilla Läckberg, die 1974 im schwedischen Fjällbacka geboren und dort auch aufgewachsen ist, veröffentlichte mit 29 Jahren ihren ersten Roman “Die Eisprinzessin schläft” (auch als Print-Version und Hörbuch)

Ihr Geburtsort, der an der Westküste Schwedens liegt, ist auch Schauplatz ihrer erfolgreichen Krimis um Kommissar Patrik Hedström und seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck.

Bereits sehr früh, schon vom Kindesalter an, hat sie sich für das Schreiben von Geschichten begeistert. Zunächst studierte sie jedoch Marketing und arbeitete nach ihrem Abschluss in der freien Wirtschaft. Nachdem ihr Debut-Roman erschienen war, wurde sie 2005 in Schweden zur “Autorin des Jahres” gewählt. Mittlerweile sind ihre Bücher in über 30 Ländern erhältlich. Bestseller wie “Meerjungfrau” (auch als Print-Version und Hörbuch) oder “Die Eisprinzessin schläft” sind mittlerweile weltbekannt und begründen ihren Ruf als Königin des schwedischen Kriminalromans. Ihre Romane wurden in Schweden bereits mehr als 300.000 mal verkauft.

Camilla Läckberg ist verheiratet und lebt mit ihren drei Kindern in Stockholm.

 

Camilla Läckberg: "Der Leuchtturmwärter"Der Leuchtturmwärter

Schriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Freundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt ist. Annie zieht in den Leuchtturm auf der kleinen Insel vor der Küste. Dort soll es nachts spuken, und dunkle Legenden ranken sich um den Ort. Annie scheint es nicht zu stören, vor allem seit Mats, ihre erste große Liebe, zu ihr zurückgekehrt ist. Doch dann wird Mats brutal ermordet. Patrik beginnt zu ermitteln.

Den neuesten Roman von Camilla Läckberg gibt’s als eBook, Print-Version und als Hörbuch auf eBook.de.

Hier geht’s zur Leseprobe.

 

 

Camilla Läckberg: MeerjungfrauMeerjungfrau

Ein Strauß weißer Lilien, ein Drohbrief, ein Unbekannter dringt nachts in sein Haus ein und beschmiert die Kinder mit blutroter Farbe: Christian Thydell, der beliebte Bibliothekar von Fjällbacka, wird erpresst. Die Situation eskaliert, als Christians Freund Magnus tot im Meer gefunden wird. Kommissar Patrik Hedström vermutet ein Familiendrama. Doch erst seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck, entdeckt das schreckliche Geheimnis der Meerjungfrau.

Camilla Läckbergs Roman “Meerjungfrau” gibt’s als eBook, Print-Version und Hörbuch auf eBook.de.

Hier geht’s zur Leseprobe.

 

 

Die Eisprinzessin schläft

In Fjällbacka wird im gefrorenen Wasser einer Badewanne eine Leiche entdeckt. Die Tote war schön, reich und von einem dunklen Geheimnis umgeben. Erica Falck läßt der Mord keine Ruhe. Gemeinsam mit Kriminalassistent Patrik Hedström macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Mit Esprit und Leidenschaft löst das sympathische Ermittlerduo seinen ersten großen Fall.

Camilla Läckbergs Roman “Die Eisprinzessin schläft” gibt’s als eBook, Print-Version und Hörbuch auf eBook.de.

“Camilla Läckberg ist eine Krimi-Queen.” – BILD am Sonntag

Eiskalte Spannung von Schwedens “Autorin des Jahres”. Mit über einer halben Million verkauften Büchern ist Camilla Läckberg der neue skandinavische Krimistar. – “Genial!” Freundin

 

Alle weiteren Romane von Camilla Läckberg finden Sie auf ihrer Autorenseite in unserem Shop.

Nele Neuhaus – Unsere Autorin des Monats Oktober

Die in Münster / Westfalen geborene Autorin Nele Neuhaus schrieb bereits im Alter von fünf Jahren ihre erste eigene Geschichte. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie ihren Traum, Schriftstellerin zu werden, verwirklichen konnte und nicht nur das – sie zählt mittlerweile zu einer der meistgelesenen deutschen Krimiautoren. Bereits drei Tage nach Erscheinen ihres Krimis “Schneewittchen muss sterben“(auch als Print-Version) im Juni 2010 gelangte ihr Roman unter die TOP20 der SPIEGEL-Bestsellerliste und seit Sommer 2011 sind alle fünf Krimis von ihr dort zu finden.

Bevor sie vom Schreiben allein leben konnte, hatte sie in einer Werbeagentur gearbeitet und einige Semester Jura, Geschichte und Germanistik studiert. Nachdem sie ihren Mann geheiratet hat, unterstützte sie ihn im familieneigenen Betrieb.

Doch nicht nur auf Krimis beschränkt sich Nele Neuhaus: Im Frühjahr 2011 erschien der erste Band ihrer Jugendbuchreihe “Elena – Ein Leben für Pferde” (auch als Print-Version). Mittlerweile gibt es insgesamt drei Bände aus dieser Reihe.

Mittlerweile erscheinen ihre Romane auch international. In Südkorea befand sich ihr Buch “Schneewittchen muss sterben” mehrere Monate lang auf einem der vorderen Plätze der Belletristik-Bestsellerliste.

Ihre Erfolgskrimiserie mit den Ermittlern Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff, die im Vordertaunus angesiedelt ist, wo Nele Neuhaus auch aufgewachsen ist und noch immer lebt, hatte sie zunächst im Selbstverlag veröffentlicht, bevor sie 2008 vom Ullstein-Verlag entdeckt und unter Vertrag genommen wurde. Heute hat ihre Reihe eine Gesamtauflage von zwei Millionen Exemplaren. Ihre Bücher wurden bisher in über 14 Sprachen übersetzt.

 

Nele Neuhaus: Böser WolfBöser Wolf

Aus der Krimireihe Bodenstein & Kirchhoff.

An einem heißen Tag im Juli wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen zu einem Kinderdorf im Taunus und zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.

Der neueste Teil “Böser Wolf” von Nele Neuhaus erscheint im Oktober 2012 und ist auf Libri.de bereits vorbestellbar.

 

 

Nele Neuhaus: Unter HaienUnter Haien

Die New Yorker Investmentbankerin Alex Sontheim hat sich durch Intelligenz und Zielstrebigkeit eine Position erarbeitet, von der andere nur träumen. Sie ahnt aber nicht, dass sie ihren Sachverstand und ihr Insiderwissen in ein Kartell von ausgeklügelter Wirtschaftskriminalität investiert. Selbst als Bürgermeister Nick Kostidis, unbeirrbarer Kämpfer gegen die Kriminalität in New York City, die junge Frau warnt, will sie nichts davon hören.

Erst ein Attentat auf die Familie des Bürgermeisters und Unstimmigkeiten in ihrer Firma wecken ihr Misstrauen. Alex beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und macht eine ungeheuerliche Entdeckung, die sie in tödliche Gefahr bringt…

Den Roman “Unter Haien” (auch als Print-Version) von Nele Neuhaus gibt’s im Libri.de-Shop.

»Plötzlich liest man die Zeilen nur noch so herunter, die Seiten fliegen schließlich vorbei und je näher man zum Ende kommt, um so schwieriger wird es, den Roman auch nur mal kurz zur Seite zu legen.« – krimicouch.de

»Man möchte kaum glauben, dass dies das erste veröffentlichte Buch der Autorin ist. Denn sie kann sich mit den Großen des Genres wie Grisham oder Crichton wahrlich messen.« – Michele Rassinger auf Leselust.de

 

Nele Neuhaus: Charlottes TraumpferdCharlottes Traumpferd

Als Charlottes Pflegepferd Gento verkauft wird, ist sie am Boden zerstört. Nie wieder will sie reiten – bis sie auf der französischen Insel Noirmoutier ihr Pferdeparadies findet. Den Strand entlanggaloppieren mit dem Wind in den Haaren: So hat Charlotte sich die Sommerferien gewünscht. Und dann begegnet sie ihrem Traumpferd. Nur leider ist Won Da Pie völlig verängstigt und lässt niemand an sich heran. Niemand außer Charlotte. Nach und nach kann sie sein Vertrauen gewinnen. Aber ob es reichen wird, um gemeinsam das wohl gefährlichste Abenteuer in Charlottes Leben zu bestehen?

Das Buch “Charlottes Traumpferd” (auch als Print-Version) von Nele Neuhaus gibt’s im Libri.de-Shop.

 

 

Alle eBooks, Bücher und Hörbücher von Nele Neuhaus finden Sie im Libri.de-Shop auf ihrer Autorenseite.