Jussi Adler-Olsen – Unser Autor des Monats

Der dänische Erfolgsautor Jussi Adler-Olsen wurde 1950 in Kopenhagen geboren. Nach der Schulzeit studierte er Medizin, Soziologie, Film und politische Geschichte. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in den verschiedensten Berufen. In seinen Büchern steht der psychologische Hintergrund oft mehr im Mittelpunkt als blutrünstige Actionsequenzen. Mit seinem ersten Roman Das Alphabethaus stürmte er in Skandinavien, Spanien und Südamerika die Bestsellerlisten. In Deutschland verhalf ihm vor allem seine Krimi-Reihe um den Ermittler Carl Moerck vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen zu Starruhm. Der erste Teil Erbarmen hielt sich nach seinem Erscheinen monatelang in den Spiegel Bestsellerlisten. Auch die FolgebändeSchändung, Erlösung, und Verachtung wurden zu Mega-Erfolgen. Insgesamt ist die Serie auf 10 Bände angelegt.

 

Das Washington Dekret

Alle sind sich einig: Bruce Jansen wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten. In jeder Situation beweist er Stärke – selbst als seine Frau hochschwanger Opfer eines Attentats wird. Frisch im Amt erlässt er ein Dekret für Frieden und Sicherheit. Doch bald wird klar, was sich dahinter versteckt: die Einschränkung von Bürgerrechten und der Verlust der Presse- und Meinungsfreiheit…

 

Die Top-Neuheit ist erhältlich als eBookgebundenes Buch und als Hörbuch CD.

 

 

Verachtung

Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprogø, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache…

 

Jussi Adler-Olsens Roman „Verachtung“ ist erhältlich als eBook, Buch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Erbarmen

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

 

Erhältlich als eBook, Taschenbuch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Alle weiteren Romane von Jussi Adler-Olsen finden Sie auf der Autorenseite in unserem Shop.

Camilla Läckberg – Unsere Autorin des Monats Januar

Camilla LäckbergDie bekannte Autorin Camilla Läckberg, die 1974 im schwedischen Fjällbacka geboren und dort auch aufgewachsen ist, veröffentlichte mit 29 Jahren ihren ersten Roman „Die Eisprinzessin schläft“ (auch als Print-Version und Hörbuch)

Ihr Geburtsort, der an der Westküste Schwedens liegt, ist auch Schauplatz ihrer erfolgreichen Krimis um Kommissar Patrik Hedström und seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck.

Bereits sehr früh, schon vom Kindesalter an, hat sie sich für das Schreiben von Geschichten begeistert. Zunächst studierte sie jedoch Marketing und arbeitete nach ihrem Abschluss in der freien Wirtschaft. Nachdem ihr Debut-Roman erschienen war, wurde sie 2005 in Schweden zur „Autorin des Jahres“ gewählt. Mittlerweile sind ihre Bücher in über 30 Ländern erhältlich. Bestseller wie „Meerjungfrau“ (auch als Print-Version und Hörbuch) oder „Die Eisprinzessin schläft“ sind mittlerweile weltbekannt und begründen ihren Ruf als Königin des schwedischen Kriminalromans. Ihre Romane wurden in Schweden bereits mehr als 300.000 mal verkauft.

Camilla Läckberg ist verheiratet und lebt mit ihren drei Kindern in Stockholm.

 

Camilla Läckberg: "Der Leuchtturmwärter"Der Leuchtturmwärter

Schriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Freundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt ist. Annie zieht in den Leuchtturm auf der kleinen Insel vor der Küste. Dort soll es nachts spuken, und dunkle Legenden ranken sich um den Ort. Annie scheint es nicht zu stören, vor allem seit Mats, ihre erste große Liebe, zu ihr zurückgekehrt ist. Doch dann wird Mats brutal ermordet. Patrik beginnt zu ermitteln.

Den neuesten Roman von Camilla Läckberg gibt’s als eBook, Print-Version und als Hörbuch auf eBook.de.

Hier geht’s zur Leseprobe.

 

 

Camilla Läckberg: MeerjungfrauMeerjungfrau

Ein Strauß weißer Lilien, ein Drohbrief, ein Unbekannter dringt nachts in sein Haus ein und beschmiert die Kinder mit blutroter Farbe: Christian Thydell, der beliebte Bibliothekar von Fjällbacka, wird erpresst. Die Situation eskaliert, als Christians Freund Magnus tot im Meer gefunden wird. Kommissar Patrik Hedström vermutet ein Familiendrama. Doch erst seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck, entdeckt das schreckliche Geheimnis der Meerjungfrau.

Camilla Läckbergs Roman „Meerjungfrau“ gibt’s als eBook, Print-Version und Hörbuch auf eBook.de.

Hier geht’s zur Leseprobe.

 

 

Die Eisprinzessin schläft

In Fjällbacka wird im gefrorenen Wasser einer Badewanne eine Leiche entdeckt. Die Tote war schön, reich und von einem dunklen Geheimnis umgeben. Erica Falck läßt der Mord keine Ruhe. Gemeinsam mit Kriminalassistent Patrik Hedström macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Mit Esprit und Leidenschaft löst das sympathische Ermittlerduo seinen ersten großen Fall.

Camilla Läckbergs Roman „Die Eisprinzessin schläft“ gibt’s als eBook, Print-Version und Hörbuch auf eBook.de.

„Camilla Läckberg ist eine Krimi-Queen.“ – BILD am Sonntag

Eiskalte Spannung von Schwedens „Autorin des Jahres“. Mit über einer halben Million verkauften Büchern ist Camilla Läckberg der neue skandinavische Krimistar. – „Genial!“ Freundin

 

Alle weiteren Romane von Camilla Läckberg finden Sie auf ihrer Autorenseite in unserem Shop.

Nele Neuhaus – Unsere Autorin des Monats Oktober

Die in Münster / Westfalen geborene Autorin Nele Neuhaus schrieb bereits im Alter von fünf Jahren ihre erste eigene Geschichte. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie ihren Traum, Schriftstellerin zu werden, verwirklichen konnte und nicht nur das – sie zählt mittlerweile zu einer der meistgelesenen deutschen Krimiautoren. Bereits drei Tage nach Erscheinen ihres Krimis „Schneewittchen muss sterben„(auch als Print-Version) im Juni 2010 gelangte ihr Roman unter die TOP20 der SPIEGEL-Bestsellerliste und seit Sommer 2011 sind alle fünf Krimis von ihr dort zu finden.

Bevor sie vom Schreiben allein leben konnte, hatte sie in einer Werbeagentur gearbeitet und einige Semester Jura, Geschichte und Germanistik studiert. Nachdem sie ihren Mann geheiratet hat, unterstützte sie ihn im familieneigenen Betrieb.

Doch nicht nur auf Krimis beschränkt sich Nele Neuhaus: Im Frühjahr 2011 erschien der erste Band ihrer Jugendbuchreihe „Elena – Ein Leben für Pferde“ (auch als Print-Version). Mittlerweile gibt es insgesamt drei Bände aus dieser Reihe.

Mittlerweile erscheinen ihre Romane auch international. In Südkorea befand sich ihr Buch „Schneewittchen muss sterben“ mehrere Monate lang auf einem der vorderen Plätze der Belletristik-Bestsellerliste.

Ihre Erfolgskrimiserie mit den Ermittlern Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff, die im Vordertaunus angesiedelt ist, wo Nele Neuhaus auch aufgewachsen ist und noch immer lebt, hatte sie zunächst im Selbstverlag veröffentlicht, bevor sie 2008 vom Ullstein-Verlag entdeckt und unter Vertrag genommen wurde. Heute hat ihre Reihe eine Gesamtauflage von zwei Millionen Exemplaren. Ihre Bücher wurden bisher in über 14 Sprachen übersetzt.

 

Nele Neuhaus: Böser WolfBöser Wolf

Aus der Krimireihe Bodenstein & Kirchhoff.

An einem heißen Tag im Juli wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen zu einem Kinderdorf im Taunus und zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.

Der neueste Teil „Böser Wolf“ von Nele Neuhaus erscheint im Oktober 2012 und ist auf Libri.de bereits vorbestellbar.

 

 

Nele Neuhaus: Unter HaienUnter Haien

Die New Yorker Investmentbankerin Alex Sontheim hat sich durch Intelligenz und Zielstrebigkeit eine Position erarbeitet, von der andere nur träumen. Sie ahnt aber nicht, dass sie ihren Sachverstand und ihr Insiderwissen in ein Kartell von ausgeklügelter Wirtschaftskriminalität investiert. Selbst als Bürgermeister Nick Kostidis, unbeirrbarer Kämpfer gegen die Kriminalität in New York City, die junge Frau warnt, will sie nichts davon hören.

Erst ein Attentat auf die Familie des Bürgermeisters und Unstimmigkeiten in ihrer Firma wecken ihr Misstrauen. Alex beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und macht eine ungeheuerliche Entdeckung, die sie in tödliche Gefahr bringt…

Den Roman „Unter Haien“ (auch als Print-Version) von Nele Neuhaus gibt’s im Libri.de-Shop.

»Plötzlich liest man die Zeilen nur noch so herunter, die Seiten fliegen schließlich vorbei und je näher man zum Ende kommt, um so schwieriger wird es, den Roman auch nur mal kurz zur Seite zu legen.« – krimicouch.de

»Man möchte kaum glauben, dass dies das erste veröffentlichte Buch der Autorin ist. Denn sie kann sich mit den Großen des Genres wie Grisham oder Crichton wahrlich messen.« – Michele Rassinger auf Leselust.de

 

Nele Neuhaus: Charlottes TraumpferdCharlottes Traumpferd

Als Charlottes Pflegepferd Gento verkauft wird, ist sie am Boden zerstört. Nie wieder will sie reiten – bis sie auf der französischen Insel Noirmoutier ihr Pferdeparadies findet. Den Strand entlanggaloppieren mit dem Wind in den Haaren: So hat Charlotte sich die Sommerferien gewünscht. Und dann begegnet sie ihrem Traumpferd. Nur leider ist Won Da Pie völlig verängstigt und lässt niemand an sich heran. Niemand außer Charlotte. Nach und nach kann sie sein Vertrauen gewinnen. Aber ob es reichen wird, um gemeinsam das wohl gefährlichste Abenteuer in Charlottes Leben zu bestehen?

Das Buch „Charlottes Traumpferd“ (auch als Print-Version) von Nele Neuhaus gibt’s im Libri.de-Shop.

 

 

Alle eBooks, Bücher und Hörbücher von Nele Neuhaus finden Sie im Libri.de-Shop auf ihrer Autorenseite.

Ken Follett – Unser Autor des Monats September

Der Bestsellerautor Ken Follett wurde am 5. Juni 1949 in der walisischen Bergwerkstadt Cardiff geboren. Nachdem er die Schule abgeschlossen hatte, ging er nach London, um Philosophie zu studieren. Er arbeitet dort auch als Zeitungsreporter und Kolumnist und veröffentlichte seinen ersten Roman unter einem Pseudonym, damals leider noch erfolglos. Sein Durchbruch gelang ihm mit seinem Spionage-Thriller „Die Nadel“, den er mit gerade einmal 27 Jahren veröffentlichte. Der Roman wurde sowohl zu einem internationalen Bestseller als auch zu einem großen Kinofilm. Auch seine Thriller „Eisfieber“ (auch als Print-Version) und „Der dritte Zwilling“ (auch als Print-Version) wurden ebenso auf Anhieb zu Welterfolgen und allmählich wurde sein Name zum Synonym für hochwertige Kriminalliteratur voller prickelnder Spannung.

Am 18. September 2012 erscheint mit „Winter der Welt“ der zweite Teil von Ken Folletts großer Jahrhundert-Saga: Liebe und Hass, Anpassung und Widerstand bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem großen Panorama des Zweiten Weltkriegs, der dramatischen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts.

 

Winter der Welt

Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt. Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern:
Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt – und eine bitterböse Überraschung erlebt! Liebe und Hass, Anpassung und Widerstand bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem großen Panorama des Zweiten Weltkriegs, der dramatischen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts.

„Winter der Welt“ erscheint am 18. September 2012 und kann als eBook, Print-Version und Hörbuch bereits vorbestellt werden.

 

 

 

Die Säulen der Erde

England 1123-1173. Es ist eine Zeit blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk, das unter Ausbeutung und Not leidet.
Philip, ein junger Prior, dessen Eltern von marodierenden Söldnern abgeschlachtet wurden, träumt den Traum vom Frieden: der Errichtung einer Kathedrale gegen die Mächte des Bösen. Er und sein Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die Grafentochter Aliena müssen sich in einem Kampf auf Leben und Tod gegen ihre Widersacher behaupten, ehe Kingsbridge Schauplatz des größten abendländischen Bauwerks, der »Säulen der Erde« wird…

„Die Säulen der Erde“ gibt es auf Libri.de als eBook, Print-Version, Hörbuch, Hörspiel und DVD.

 

»Folletts Sprache ist klar und treffsicher…« – Welt am Sonntag

»Das Bild dieser Epoche wird mit ungeheurer Spannung geschildert, brillant in der Sprache und nie langweilig.« – Neue Osnabrücker Zeitung

 

Die Nadel

April 1944. Die Invasion steht unmittelbar bevor. Um den Deutschen eine Landung bei Calais zu suggerieren, haben die Briten mit Gummipanzern, Pappflugzeugen und potemkinschen Kasernen das größte Täuschungsmanöver aller Zeiten in Südostengland inszeniert. Diese Geisterarmee ist so geschickt in das Funk- und Meldesystem der alliierten Streitkräfte eingewoben, daß selbst Canaris“ Abwehrapparat sie für echt hält. Denn was Canaris nicht weiß: Seine Spione in England sitzen hinter Gittern und funken nur Spielmaterial – bis auf einen: Henry Faber, genannt „die Nadel“.
Lange vor dem Krieg nach England eingeschleust, hat er es verstanden, unentdeckt zu bleiben. Und ihm gelingt das Unmögliche: Er kommt den Engländern auf die Schliche und enttarnt das Unternehmen „Fortitude“. Aber das Schwierigste steht ihm noch bevor: Er muß sein Beweismaterial in die Hände des deutschen Generalstabs bringen. Sein Fluchtweg quer durch Großbritannien wird zur blutigen Spur …

„Die Nadel“ gibt es auf Libri.de als eBook und Print-Version.

»Ein unglaublich packend und gut geschriebenes Buch. Ganz eindeutig einer der besten Spionageromane der Nachkriegszeit.« – Kölnische Rundschau

 

» Alle Romane des Bestsellerautors Ken Follett finden Sie auf Libri.de.

Isabel Allende – Unsere Autorin des Monats August

Isabel Allende: Mayas TagebuchDie chilenisch-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin Isabel Allende wurde am 2. August 1942 in Lima, der Hauptstadt von Peru, geboren. Mit 17 Jahren arbeitete sie bereits als Journalistin und Moderatorin einer chilenischen Fernsehsendung. 1962 heiratete sie den Bauingenieur Michael Frías, im darauffolgenden Jahr wurde ihre gemeinsame Tochter Paula geboren, 1966 erblickte ihr Sohn Nicolás das Licht der Welt.

Im Jahr 1982 veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman Das Geisterhaus. Das Buch wurde ein Welterfolg und 1993 vom dänischen Regisseur Bille August verfilmt. Als 1992 ihre Tochter starb, war das für sie der schlimmste Schicksalsschlag ihres Lebens. Sie verarbeitete ihn in ihrem Lebensroman Paula, der 1994 erschien. Weitere erfolgreiche Romane von Isabel Allende sind unter anderem Fortunas Tochter (1999), Porträt in Sepia (2001) und Inés meines Herzens (2007).

Nach der Scheidung von Michael Frías lernte sie während einer Lesereise in Kalifornien den amerikanischen Rechtsanwalt und Autor William Gordon kennen, den sie 1988 heiratete.

Isabel AllendeNeben ihrer Tätigkeiten als Romanautorin war sie auch Herausgeberin verschiedener Zeitschriften, unter anderem der Zeitschrift Paula, die zu diesem Zeitpunkt die erste und einzige feministische Zeitschrift Chiles.

Bis heute hat sie 19 Bücher veröffentlicht, die in 35 Sprachen übersetzt wurden und für die sie bereits 50 Auszeichnungen erhalten hat. Ihre Werke wurden schon mehr als 57 Millionen Mal verkauft.

 

Ihr neuester Roman

Isabel Allende: Mayas Tagebuch

Die neunzehnjährige Maya ist auf der Flucht. Vor ihrem trostlosen Leben in Las Vegas, der Prostitution, den Drogen, der Polizei, einer brutalen Verbrecherbande. Mit Hilfe ihrer geliebten Großmutter gelangt sie auf eine abgelegene Insel im Süden Chiles. An diesem einfachen Ort mit seinen bodenständigen Bewohnern nimmt sie Quartier bei Manuel, einem kauzigen alten Anthropologen und Freund der Familie. Nach und nach kommt sie Manuel und den verstörenden Geheimnissen ihrer Familie auf die Spur, die mit der jüngeren Geschichte des Landes eng verbunden sind. Dabei begibt Maya sich auf ihr bislang größtes Abenteuer: die Entdeckung ihrer eigenen Seele. Doch als plötzlich Gestalten aus ihrem früheren Leben auftauchen, gerät alles ins Wanken.

»Mayas Tagebuch« erzählt von einer gezeichneten jungen Frau, die die unermesslichen Schönheiten des Lebens neu entdeckt und wieder zu verlieren droht. Ein unverwechselbarer Allende-Roman: bewegend, spannend und mit warmherzigem Humor geschrieben.

Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe

»…dass Maya eine Romanfigur ist, hat man schnell vergessen, so echt klingt ihre Stimme, so authentisch das Erlebte.« – Welt am Sonntag

»Isabel Allende ist die Königin der Gefühle!« – El Mundo

Auch als Print-Version auf Libri.de erhältlich.

 

Weitere Romane

Isabel Allende: Das GeisterhausIhr Debüt-Roman: Das Geisterhaus

In dieser Familiensaga, die vom Beginn des 20. Jahrhunderts durch vier Generationen der bewegten chilenischen Geschichte führt, erzählt sie vom Patriarchen Esteban Trueba, seiner hellsichtigen Frau Clara und deren Nachkommen und verwebt in einmaliger Erzählkunst persönliche Schicksale und politische Konflikte.

»Isabel Allende ist mit Das Geisterhaus ein erzählerisches Werk von inhaltlicher Breite und einem witzigen, fantasievollen und ironischen Ausdruck gelungen.« – Neue Zürcher Zeitung

Auch als Print-Version auf Libri.de erhältlich.

 

Isabel Allende: Paula

»Hör mir zu, Paula, ich erzähle dir eine Geschichte, damit du nicht so verloren bist, wenn du wieder aufwachst.« Das Unfaßbare geschah im Dezember 1991, als lsabel Allendes Tochter Paula plötzlich schwer erkrankte und kurz darauf ins Koma fiel. Eine heimtückische Stoffwechselkrankheit hatte die lebensfrohe junge Frau jäh niedergeworfen, im Herbst 1992 starb sie. Das Schicksal ihrer Tochter wurde für lsabel Allende zur schwersten Prüfung ihres Lebens. Um die Hoffnung nicht zu verlieren, schrieb sie, der Tochter zur Erinnerung um sich selbst zur Tröstung, »das Buch ihres Lebens – in doppelter Hinsieht« (Bayerischer Rundfunk), ihr persönlichstes und intimstes Buch.

»eine Hymne auf das Leben« – stern

»Ein Buch wie das Leben selbst – sinnlich, transzendent, schön, tragisch, unerbittlich, schmerzhaft. … Paula ist ein Buch, das man tief bewegt aus den Händen legt, keine leichte Buchlektüre, aber es ist ein Buch, das wie ein Lebensdestillat wirkt und das Leben ist ja auch nicht immer leicht.« – Silvia Kraus, suite101.de

Auch als Print-Version auf Libri.de erhältlich.

 

Isabel Allende: Fortunas TochterIsabel Allende: Fortunas Tochter

Der Roman erzählt die bewegte Geschichte von Eliza Sommers, einer lebenshungrigen jungen Frau, die Mitte des 19. Jahrhunderts zwischen zwei Kulturen lebt: in Chile und Kalifornien. Als chilenisches Findelkind in der Obhut einer englischen Familie in Valparaiso aufgewachsen, bricht sie, kaum 17-jährig, aus ihrer wohlbehüteten Welt aus.
Isabel Allende: Inés meines Herzens
Als junge Frau verläßt Inés Suárez im 16. Jahrhundert ihr Heimatland Spanien, um auf dem wilden südamerikanischen Kontinent nach ihrem verschollenen Ehemann zu suchen. Ihn wird sie nicht mehr lebend finden, dafür aber ihre große Liebe: den Feldherrn Pedro de Valdivia, mit dem sie sich gegen alle Widerstände an die Eroberung Chiles macht. Mit viel Hingabe und Einfühlungsvermögen verleiht Isabel Allende in ihrem Weltbestseller der historischen Gestalt der Inés Suárez ein Gesicht und eine Stimme und nimmt ihre Leser mit auf eine packende Reise durch ein bewegtes und bewegendes Leben.

»Inés ist eine starke Frau, stärker und selbstbewußter noch als die Heldinnen in anderen Büchern Allendes. … Isabel Allende schreibt hier ein präzises, ausdruckstarkes, ja, sogar klangvolles Spanisch, dessen Schönheit die Übersetzerin ins Deutsche hinübergerettet hat.« – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Auch als Print-Version auf Libri.de erhältlich.

 

Alle Romane der Erfolgsautorin Isabel Allende finden Sie auf Libri.de.