Dr. Pierre Dukan – Unser Autor des Monats

Mit der Dukan-Diät hat Dr. Pierre Dukan eine der erfolgreichsten Abnehm-Methoden der letzten Jahre entwickelt. Zahlreiche Hollywood-Stars wie Jennifer Lopez und Nicole Kidman schwören auf sein Konzept einer proteinreichen und fettarmen Ernährung. Nach dem großen Erfolg in Frankreich trat die Dukan-Diät auch in Deutschland den Siegeszug an. Weltweit sind inzwischen über 11 Millionen Exemplare der Star-Diät verkauft worden.

Im folgenden Interview, das uns vom Gräfe und Unzer Verlag zur Verfügung gestellt wurde, verrät er seine besten Abnehmtipps.

Als Allgemeinarzt haben Sie täglich mit den unterschiedlichsten Beschwerden zu kämpfen. Was hat Sie dazu veranlasst, eine Diät zu entwickeln?

Dr. Pierre Dukan: Meine erste Begegnung mit einem Übergewichtigen liegt schon sehr lange zurück. Damals praktizierte ich als frischgebackener Hausarzt im Pariser Viertel Montparnasse. Einer meiner Patienten, ein sehr dicker, stets gut aufgelegter Verleger, der an starkem Asthma litt, erklärte mir eines Tages, er müsse abnehmen. Sein folgender Satz sollte mein ganzes weiteres Berufsleben verändern: „Schlagen Sie mir irgendeine Diät vor, egal welche! Verbieten Sie mir, was Sie wollen! Alles! Aber bitte nicht Fleisch! Ich liebe Fleisch.“

Zur Entwicklung meines vierstufigen Diätplans habe ich schließlich zwanzig Jahre gebraucht. Doch die Mühen haben sich gelohnt. Mit der Dukan-Diät kann jeder, der sich wünscht, in Zukunft ein leichteres Leben zu führen, seine überschüssigen Pfunde dauerhaft loswerden.

Stars wie Kate Middleton, Penélope Cruz, Jennifer Lopez oder Nicole Kidman sind mit der Dukan-Diät ihre unerwünschten Fettpölsterchen ein für alle mal los geworden. Was ist das Geheimnis des weltweiten Erfolgs der Dukan-Diät?

Ich denke, dass mein Diätplan allen hilft, die immer wieder vergeblich versucht haben abzunehmen und mit Recht von einer Diät erwarten, dass sie zu dauerhafter Schlankheit führt – schließlich werden ihnen dafür einige Anstrengungen ab- verlangt. Jeder hat ein Recht darauf, sich in seinem Körper wohlzufühlen und in Einklang mit ihm zu leben. Das Buch Die Dukan Diät soll dabei helfen.

Wie genau funktioniert die Dukan-Diät? Auf welche Lebensmittel muss ich verzichten, was darf ich essen und wie lange dauern die einzelnen Diätstufen?

Meine Diät basiert auf vier aufeinander aufbauenden Phasen: In der Angriffsphase werden nur eiweißlastige Nahrungsmittel wie Eier, Fisch und Fleisch verzehrt. Der Körper verliert so schnell an Kilos – ohne, dass Muskeln abgebaut werden. Die Aufbauphase erlaubt wieder Kohlenhydrate in Form von Gemüse. In der Stabilisierungsphase soll das erreichte Zielgewicht gehalten werden: Jetzt kehren Nudeln und Brot zurück – zwei Mahlzeiten pro Woche sind zum Schlemmen da. Danach beginnt die Erhaltungssphase: In Maßen ist alles wieder erlaubt. Nur ein Protein-Tag pro Woche verhindert, dass der Jo-Jo-Effekt auftritt. So ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung gut durchzuhalten.

Viele Diäten scheitern am sogenannten Jo-Jo-Effekt. Wie schaffe ich es, mein erreichtes Wunschgewicht dauerhaft zu halten?

Wie schon erwähnt sind für die dauerhafte Gewichtsregulierung zwei Phasen von zentraler Bedeutung: Die Stabilisierungs- und die Erhaltungsphase.  Die Länge der Stabilisierungsphase hängt von der Höhe des zuvor verlorenen Gewichts ab und soll dem Abnehmwilligen helfen, sich ein gesundes Essverhalten anzueignen. Um das am Ende dieser Phase hart erkämpfte Idealgewicht ein Leben lang zu bewahren, muss man in der Erhaltungsphase einmal in der Woche einen strikten Diättag einhalten. Dafür darf man aber auch den Rest der Woche essen, was man will!

Gibt es Einschränkungen? Für wen ist die Dukan-Diät nicht geeignet?

Wenn Sie mit der Dukan-Diät mehr als sieben Kilo abnehmen wollen, sollten Sie zunächst Ihren Arzt fragen, ob aus medizinischer Sicht keine Einwände bestehen. Bei Diabetes, Niereninsuffizienz oder einem zu hohen Cholesterinspiegel ist meine Diät leider nicht zu empfehlen. Ansonsten können alle Abnehmwilligen mit der Dukan-Diät in ein leichteres Leben starten.

Als Berufstätiger hat man oft nicht jeden Tag die Zeit und Muße, Sport zu treiben. Kann ich mein Gewicht auch dauerhaft reduzieren, ohne täglich ins Fitness-Studio zu gehen?

Neben der eigentlichen Diät sind Bewegung und körperliche Betätigung Ihre zweite, unersetzliche Waffe im Kampf gegen Ihr Übergewicht. Nutzen Sie sie! Ich verlange nicht, dass Sie jeden Tag Stunden im Fitness-Studio verbringen, ich möchte lediglich erreichen, dass Sie Bewegung und körperlicher Tätigkeit den gleichen Stellenwert beim Abnehmen zumessen wie der eigentlichen Diät. Deshalb empfehle ich: Treppensteigen statt Aufzug!

Durch unseren stressigen Alltag bleibt oft keine Zeit für kreative Ideen am Herd. Beinhaltet die Dukan-Diät auch Rezepte, die sich schnell und einfach zubereiten lassen?

Die besten Rezepte habe ich aufgeschrieben, um Abnehmwilligen, die nicht so viel Zeit oder nicht so viele Ideen haben, meine Diät noch schmackhafter zu machen. Von Rinderfiletspießen über Auberginenlasagne mit Tofu bis hin zu Schokocreme ist garantiert für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

 

Pierre Dukan bei eBook.de

Die Dukan Diät

Abnehmen ohne lästiges Kalorienzählen und ohne Jojo-Effekt: In seinem millionenfach verkauften Bestseller „Die Dukan Diät“ stellt Dr. Pierre Dukan sein medizinisch fundiertes und gleichzeitig ausgeklügeltes Abnehmprogramm vor. Die Methode basiert auf einem einzigartigen 4-Phasen-System mit einer Ernährung, die viel Proteine, aber wenig Fett und Kohlenhydrate enthält

Erhältlich als eBook und als Buch.

 

 

Das Dukan Diät Kochbuch

Ob Fisch, Fleisch, Eier oder süße Nachspeisen: Das Kochbuch zur Erfolgsdiät bietet 200 leckere und einfach nachzukochende Rezepte für jeden Geschmack. Die Rezepte sind dabei praktisch nach der Angriffs- und Aufbauphase eingeteilt. 50 Rezepte davon sind eigens von Dr. Dukan für den deutschen und österreichischen Gaumen entwickelt worden – ab jetzt heißt es: Adieu Heißhunger, Bonjour Traumfigur!

Das „Dukan Diät Kochbuch“ mit 200 tollen Rezepten gibt es als eBook und als Buch.

 

 

Die Dukan Diät. 100 Lebensmittel, 100 neue Rezepte

Abnehmen ohne Hungergefühl – auch das geht mit der Dukan-Diät ganz einfach! Denn bei der Dukan-Methode gibt es 100 Lebensmittel, die man unbegrenzt essen darf. Im dritten Diät-Bestseller von Pierre Dukan werden diese Lebensmittel vorgestellt und erklärt, warum sie sich so gut zum Abnehmen eignen.

„100 Lebensmittel, 100 neue Rezepte“ ist als eBook oder gebundenes Buch erhältlich.

Schlank in den Sommer

Trennkost, Kohlsuppe oder Kalorien zählen – ein paar Pfunde loszuwerden bevor der Sommer da ist, haben sich einige Festentschlossene schon zum Jahreswechsel vorgenommen. Für alle, die bisher noch nicht die gewünschten Erfolge erzielen konnten, haben wir hier einige Empfehlungen für aktuelle Diät-Ratgeber zusammengestellt.

Pierre Dukan, Die Dukan DiätMit seinem weltweit erfolgreichen Diät-Konzept hat der französische Ernährungswissenschaftler Dr. Pierre Dukan neben zahlreichen Prominenten wie Jennifer Lopez, Penélope Cruz, Kate Middelton oder Nicole Kidman mehr als fünf Millionen Landsleuten dabei geholfen, langfristig abzunehmen. Die Methode seiner Dukan Diät basiert auf einem 4 Phasen-Programm. Während in den ersten beiden Phasen der Schwerpunkt auf der Gewichtsreduktion liegt, die vor allem durch eine proteinreiche Ernährung gewährleistet wird, konzentrieren sich Phase 3 und 4 auf die langfristige Gewichtsstabilisation. Pierre Dukan garantiert: Bei konsequentem Verfolgen seines Diätprogramms nehmen Sie ab – und zwar für immer.


Schlank im Schlaf vegetarischEbenfalls auf Trennkost basierend, versammelt das im Februar erschienene vegetarische Schlank im Schlaf Kochbuch viele neue Rezepte, die das Erfolgsprinzip endlich auch für Vegetarier anwendbar machen. Morgens dürfen nach Dr. Papes Schlank im Schlaf-Diät keine Eiweiße, dafür reichlich Kohlehydrate gegessen werden, abends ist es genau anders herum. Das hat es für Menschen, die sich fleischlos ernähren, bisher nicht ganz leicht gemacht, ausreichend Rezepte für eine langfristige Ernährungsumstellung zu finden, enthalten die klassischen eiweißreichen Rezepte doch in aller Regel tierische Produkte. Das ändert sich mit diesem Zuwachs in der Schlank im Schlaf-Familie nun, in dem Sie leckere Rezepte wie zum Beispiel kleine Spitzkohl-Rouladen mit Tofu und Champignons finden.

Übrigens: Für alle, denen es schwer fällt, abends auf Brot zu verzichten, gibt es jetzt das Schlank-im-Schlaf-Eiweiß-Brot, das in vielen Bäckereien erhältlich ist (eine Übersichtskarte finden Sie hier).

Die Bild-DiätMit plakativen Vergleichsfotos versehen, besticht die Bild-Diät währenddessen vor allem durch ihre übersichtliche und einfach nachzuvollziehende Aufmachung. Die Idee dahinter – „satt essen statt abnehmen“ – basiert auf dem natürlichen Sättigungsgehalt von ballaststoffreichen Gerichten, der dazu führt, dass weniger gegessen wird ohne zu hungern. Ballaststoffe füllen den Magen schnell und lange, schicken Sättigungssignale ans Gehirn, hemmen die Ausschüttung des Dickmachers Insulin, kurbeln die Fettverbrennung an und legen Kalorien-Stopper an der Darmschleimhaut ab. Mit zahlreichen Alternativ-Versionen von beliebten Alltagsgerichten präsentiert die „Bild-Diät“ so einen Weg, mit natürlichen Ballaststoffen satt und gesund abzunehmen.

Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe (pdf)

Die Nebenbei-Diät für BerufstätigeDie Nebenbei-Diät für Berufstätige setzt ebenfalls auf leicht nachvollziehbare Vergleichsdarstellungen und zeigt auf den einzelnen Doppelseiten stets links das, was dick macht, und rechts das, womit in derselben Situation Kalorien gespart werden können. Mit teeküchentauglichen Rezepte und gesunden Snacks für den Berufsalltag hilft der zweite Band der Nebenbei-Diät so insbesondere Berufstätigen, die wenig Zeit zum Kochen haben und sich den äußeren Umständen, die das Berufsleben mit sich bringt, fügen müssen, nebenbei erfolgreich abzunehmen.

Anke Gröners Buch Nudeldicke Deern (auch erhältlich in der Print-Ausgabe) stellt von vornherein klar: „Dieses Buch ist kein Diätbuch. Ganz im Gegenteil. Dieses Buch sagt dir: Schmeiß alle Diätbücher weg, die du hast.“ Und angesichts der Fülle von Diätratgebern und Abnehmbüchern auf dem Markt ist es in der Tat höchste Zeit für ein Buch, das sich in erster Linie zum Ziel setzt, seinen Lesern und Leserinnen beizubringen, sich so akzeptieren, wie sie sind, statt die Kleidergröße das Maß aller Dinge sein zu lassen.

Wenn wieder gelernt wird, auf den eigenen Körper und das, was er gerade braucht und essen will, zu hören, so der Grundgedanke des Buches, kann das so schlecht nicht sein. Endlich wieder frei von schlechtem Gewissen zu essen und die Bedeutung des Genussaspekts bei der Nahrungsaufnahme zu würdigen, trägt der Autorin zufolge maßgeblich zum Wohlbefinden bei und kann helfen, mit dem eigenen Körper zufriedener zu sein.

Weitere Ratgeber zum Thema Abnehmen und sich Wohlfühlen finden Sie in unserem Special zum gesünder Leben.