Tipps & Tricks – Folge 11: Die eBook.de READER APPs

yh_tricks+tipps_130x158_01aLesen auf dem Smartphone und Tablet-PC – das ist möglich mit den die eBook.de READER APPs. Mit unseren kostenlosen Lese-Apps haben Sie auf Ihre Bücher auf jedem Gerät immer dabei, können mobil lesen und auch unterwegs neue Titel erwerben.

Egal ob Sie Android, iOS, oder Windows 8/RT verwenden, wir bieten Ihnen die passende, kostenfreie (!) App. Mit welchem Gerät auch immer, Sie lesen immer genau an der Stelle weiter, an der Sie aufgehört haben. Auf verschiedenen Android-Geräten werden sogar Lesezeichen, Notizen usw. auf den verschiedenen Lesegeräten synchronisiert.
Der offene Kopierschutz – Kaufen, bei wem Sie wollen
Uns ist es wichtig, dass Sie als Kunde selbst entscheiden können, bei wem Sie Ihre Bücher kaufen. Dies gilt nicht nur für unseren Shop, sondern auch für unsere Apps. Führen Sie alle Käufe von unterschiedlichen Anbietern zentral in der kostenlosen eBook.de READER APP zusammen und genießen Sie die Zeit beim Lesen.

Und so sieht die z.B. de eBook.de READER APP für Android aus:

Android App mit Samsung_Markierung_Screenshot_1Android App mit Samsung_Bib_Screenshot_2Weitere Infos zur eBook.de READER APP für Android sowie den Zugang zum kostenlosen Download finden Sie hier.

 

Informationen und den kostenlosen Download der eBook.de READER APP für iOS finden Sie hier.

 

Und einen Einblick in die eBook.de READER APP für Windows 8 sowie den kostenlosen Download finden Sie hier.

 

Adventsüberraschung in unserer Windows 8-App

kc_win8-app_1600x900_01bDie gemütlichen Adventstage sind eine herrliche Zeit zum Bücherlesen, wie wir finden. Und damit Ihnen der Lesestoff nicht ausgeht, gibt es in unserer Lese-App für Windows 8 und Windows RT nun eine Adventsüberraschung: Jeden Adventssonntag erscheint ein neues kostenloses eBook für Sie in der App, das Sie herunterladen, schmökern und Ihrer Sammlung hinzufügen können. Achtung, schnell sein ist gefragt: Jeder der vier Titel steht nur eine Adventswoche zum Herunterladen bereit.

Und das erwartet Sie in den nächsten Tagen:

  1. Adventswoche (01.-07.12.13) – Charlaine Harris: Echte Morde
    Ein Südstaaten-Krimi der bekannten TrueBlood-Autorin Charlaine Harris
  2. Adventswoche (08.-14.12.13) – Für Naschkatzen – Die besten Desserts in einem Kochbuch
    Die besten Desserts in einem Kochbuch
  3. Adventswoche (15.-21.12.13) – Stefan Krücken: Orkanfahrt
    Stürmische Erlebnisse echter Kapitäne auf hoher See
  4. Adventswoche (22.-26.12.13) – Ralf Kramp: Der neunte Tod
    Herrlicher Grusel garantiert, bei diesem weihnachtlichen Krimi von Ralf Kramp

Und so kommen Sie an die kostenlosen eBooks:

  • Laden Sie die eBook.de READER App auf Ihren Windows 8 PC oder Tablet.
  • Öffnen Sie die App in den Adventswochen mit aktivierter Internetverbindung.
  • Klicken Sie in der Bibliothek auf das entsprechende Buchcover, um das eBook herunterzuladen.

Viel Vergnügen und einen wunderschönen Advent!

eBook.de bringt Windows 8 READER App auf den Markt

Hamburg, 15. Oktober 2013. Mit seiner neuen READER App bietet eBook.de die erste deutschsprachige Windows 8 App an, die den offenen epub Standard unterstützt. Sowohl freie epub-Dateien als auch Adobe drm geschützte Dateien sind damit lesbar. Die App ist ab heute kostenlos im Windows Store erhältlich. Entwickelt wurde sie für die Betriebssysteme Windows RT und Windows 8.  Sie ist somit auf  Tablets, Desktop PCs sowie Laptops nutzbar. Ausführliche Nutzungshinweise erhalten Kunden auf www.eBook.de.

eBook.de, Deutschlands Spezialist für E-Books, ergänzt mit dieser Neuentwicklung sein Angebot an Reader Apps. Ab jetzt können eBook.de Kunden neben den beiden Reader Apps für Android- und Apple-Geräte auch eine App auf Windows-Rechnern nutzen. Damit geht eBook.de einen Schritt weiter für systemübergreifendes, grenzenloses Lesen.

Die wichtigsten Funktionen

Beim Starten der READER App und Anmeldung bei eBook.de wird die Bibliothek automatisch mit den bereits gekauften Büchern gefüllt. Ab jetzt kann der Nutzer mit der App auch neue Titel im integrierten eBook.de Shop kaufen und herunterladen. Eigene epub-E-Books und pdfs von lokalen Laufwerken sowie SkyDrive importiert die App auf Wunsch ebenfalls.

Die Bibliothek lässt sich nach Autoren, Titeln oder zuletzt gelesenen Werken sortieren. Darüber hinaus bietet eine Suchfunktion die Möglichkeit, Autoren, Titel, Klappentexte und Verlage nach Stichworten zu durchsuchen.

Mithilfe des Tag- und Nacht-Modus können Leser die Bildschirmfarben invertieren und so im Dunklen weiterlesen, ohne andere zu stören. Die Schriftgröße lässt sich zudem individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Weiterentwicklung

Die eBook.de READER App wird fortlaufend weiterentwickelt. So können in Zukunft beispielsweise Notizen angelegt und mehr Farbvarianten ausgewählt werden. Auch die Funktionen Markieren von Textpassagen zum Nachschlagen im Internet sowie die Volltextsuche sind bereits in Arbeit.

Gratis-E-Books vorinstalliert

Leser finden auf der eBook.de READER App das Sachbuch „Die unmögliche Demokratie“ von Birger Priddat (Campus Keynote) vorinstalliert. Außerdem gibt es gratis dazu den Krimi „Der Hypnotiseur“ von Lars Kepler sowie ein Serien-Paket von Bastei Lübbe mit den ersten Titeln verschiedener E-Book-Serien.

 

Win8App

Download

Die App ist im deutschen Windows Store und den internationalen Ländervarianten in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Presseteam:
presse@ebook.de

 

Die IFA vom 31. August – 5. September 2012 in Berlin

Miss IFAAm 31. August ist es wieder soweit: In Berlin öffnet die Internationale Funkausstellung IFA sechs Tage lang ihre Türen und präsentiert Besuchern aus der ganzen Welt zahlreiche Events und Programmangebote auf dem rund 140.000 Quadratmeter großen Messegelände. Nicht nur für Fachbesucher, sondern auch für Elektronik-Endverbraucher werden wieder viele Neuheiten und Trends rund um den Bereich „Consumer Electronics“ von allen großen Elektronikfirmen vorgestellt, es werden rund 1200 Aussteller aus 32 Ländern erwartet. Unter anderem liegt der Fokus dieses Mal auf Smart TVs, Tablets, Smartphones und Kaffeevollautomaten, außerdem Trends aus den Bereichen Social Media, Smart Home oder Nachhaltigkeit.

Der neue Sony PRS-T2 Reader in schwarz, rot und weißAuch Libri.de ist natürlich wieder mit einem Stand auf der IFA eLibrary für den weltweit wachsenden Markt für Tablet-PCs und eBooks dabei. Hier können sich die IFA-Besucher bei allen Ausstellern Neues rund um elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften präsentieren und vorführen lassen. Dank der höheren Nachfrage im letzten Jahr wird der Bereich auf der diesjährigen IFA erweitert. Unter anderem wird am Libri.de-Stand der neue Sony PRS-T2 Reader ausführlich vor. Der Reader ist mit seiner verbesserten Umblätter-Funktion, der längeren Akku-Laufzeit und dem integrierten Libri.de-Shop eines der Highlights des diesjährigen IFA eLibrary Bereichs.

Zudem bietet die IFA 2012 ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm im IFA-Sommergarten mit namenhaften Künstlern Xavier Naidoo, Helge Schneider und den Neuen DeutschPoeten mit Bendzko, MIA, Max Herre & Freunde, Marsimoto, Tiemo Hauer und The Koletzkis. Auch tagsüber gibt es viele bekannte Showacts im IFA-Sommergarten-Tagesprogramm und auf den Bühnen der IFA-Aussteller zu sehen.

Die Internationale Funktausstellung IFA findet vom 31. August bis 5. September 2012 auf dem Messegelände am Funkturm in Berlin statt. Für das Publikum ist sie täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Im Vorverkauf kostet eine Tageskarte 11 Euro, vor Ort an der Kasse 15 Euro und ermäßigt 11 Euro. Das Schülerticket gibt es für 6 Euro, für Kinder bis sechs Jahre ist der Eintritt kostenlos.

 

Besuchen Sie uns auf der IFA in Halle 14.1 Stand 200

Hier gibt’s mehr aus unserem Angebot an eBook Readern.

 

Libri.de eBookS Reader App: Downloads für Android Geräte holen auf

Seit der IFA wurde die Libri.de eBookS Reader App für Tablets und Smartphones über 10.000 Mal über verschiedene App-Stores heruntergeladen. Dabei liefern sich die iOS und die Android Version ein interessantes Rennen. In der letzten Woche (KW 37) verteilten sich die Downloads zu 55% auf iOS- und zu 45% auf Android-Geräte.

Zur IFA 2011 stellte Libri.de seine offene Multi-Device-Strategie und damit auch die neuen eBookS Reader Apps für iOS und Android vor. Sie stehen im Apple App-Store, im Android App-Store und im Samsung App-Store kostenlos zum Download bereit. Mit steigendem Trend wurden die Apps für Tablets und Smartphones seit der IFA über 10.000 Mal heruntergeladen. Dabei wurden 55% über den App-Store von Apple heruntergeladen. 27% der Downloads nahmen Besitzer von Android-Geräten über den Android App-Store vor und 18% erfolgten über den Samsung App-Store.

Außerdem auffällig: Die Android-App wurde zu 94% von Nutzern im deutschsprachigen Raum heruntergeladen (Deutschland, Österreich, Schweiz), die iOS-App dagegen zu 64%. Die restlichen 36% der iOS-Downloads erfolgten aus dem internationalen Ausland. Allen voran USA, China und Russland. Die Android-App wurde zu 6% von ausländischen Nutzern heruntergeladen. Vorwiegend aus dem europäischen Ausland: Spanien, Italien und Frankreich.

Alle Apps verfügen über umfassende Lesefunktionen. Dazu passend können Kunden ihre eBookS bei Libri.de oder den Online-Shops der teilnehmenden Buchhandlungen kaufen. In der Android Version ist ein direkter Shoplink integriert. In der iOS Version geschieht dies aufgrund der Apple Richtlinien durch Aufrufen der Internetseite von Libri.de oder der teilnehmenden Buchhandlungen. In allen Fällen können Kunden ihr eBook nach Abschluss des Kaufes mit einem Klick bequem in die eBookS Reader-App laden.

Weitere Infos unter: www.libri.de/ebooks, www.libri.de/apple, www.libri.de/android

Erhältlich sind die Apps unter:

Android App-Store: https://market.android.com/details?id=de.libri.ebooksreader
Apple App-Store: http://ots.de/S8jSQ
Samsung App-Store: http://ots.de/F7KBT