Interview mit „Literaturpäpstin“ Karla Paul

Karla-Paul_Yelda-Yilmaz-klein

Copyright_Yelda_Yilmaz

Wer sich für Literatur, die analoge und die digitale Welt gleichermaßen interessiert, kommt an einer Person heute nicht mehr vorbei: Karla Paul! Sie wurde einst von der NEON als „Literaturpäpstin“ gekürt, und das auch völlig zu Recht: Am Tag des Buches geboren, war sie mehrjährige Redaktionsleiterin der Social-Reading-Plattform LovelyBooks, zeitweise Verantwortliche für das Digitale Publizieren beim Hoffmann und Campe Verlag, seit Kurzem Verlagsleiterin des Hamburger Verlags Edel eBooks und nebenbei Buchbloggerin quasi der ersten Stunde auf Buchkolumne.de. Karla Paul ist nicht nur unglaublich gut vernetzt, sondern bringt auch unerschöpfliches Wissen über die (digitale) Welt der der Autoren, Verlage und gute Bücher mit.

Ihre persönlichen Buchhighlights verrät sie Zuschauern des ARD-Sendung „ARD-Buffet“ – der nächste Termin mit Karla Paul findet am 15. Juli statt. Man darf gespannt sein, auf locker-leichte Sommer-Lektüre! Diejenigen, die diesen Termin verpassen, können Pauls Tipps hier bei uns auf dem Blog nach der Ausstrahlung noch einmal nachlesen.

Wir sind jedenfalls sehr froh darüber, dass diese vielbeschäftigte Frau, die Zeit für uns gefunden hat, uns in das Geheimnis des Bücherverlegens und in ihre persönlichen Literaturvorlieben einzuführen! Weiterlesen