Schriftstellerin mit Herz, Verstand und Esprit: Im Gespräch mit Autorin Sylvia Lott

Autorin Sylvia Lott gibt hier einen ganz persönlichen Einblick in ihren schriftstellerischen Alltag. Es ist ganz klar, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat und ihr Beruf zugleich auch immernoch Hobby geblieben ist. Mit dem neuen Roman „Die Fliederinsel“ hat sie sich auf eine Reise in die Epoche des Zweiten Weltkriegs begeben, um aus der Sicht der Dänen zu berichten. Hast du gewusst, dass die nach Dänemark zwischen 1943 und 1945 geflüchteten Juden fast alle mit Hilfe der Bevölkerung überleben konnten? Sofie Lene Bak hat die Erfahrungen und Erlebnisse dieser Juden zusammengefasst und in einem Buch niedergeschrieben, welches sogleich als Vorlage für die „Fliederinsel“ diente. Der Roman ist demnach also ein wunderbares Webstück aus historisch korrekten Fakten, persönlichen Erinnerungen und fast vergessenen Erzählungen. Sehr bewegend.

Weiterlesen

Jussi Adler-Olsen – Unser Autor des Monats

Der dänische Erfolgsautor Jussi Adler-Olsen wurde 1950 in Kopenhagen geboren. Nach der Schulzeit studierte er Medizin, Soziologie, Film und politische Geschichte. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in den verschiedensten Berufen. In seinen Büchern steht der psychologische Hintergrund oft mehr im Mittelpunkt als blutrünstige Actionsequenzen. Mit seinem ersten Roman Das Alphabethaus stürmte er in Skandinavien, Spanien und Südamerika die Bestsellerlisten. In Deutschland verhalf ihm vor allem seine Krimi-Reihe um den Ermittler Carl Moerck vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen zu Starruhm. Der erste Teil Erbarmen hielt sich nach seinem Erscheinen monatelang in den Spiegel Bestsellerlisten. Auch die FolgebändeSchändung, Erlösung, und Verachtung wurden zu Mega-Erfolgen. Insgesamt ist die Serie auf 10 Bände angelegt.

 

Das Washington Dekret

Alle sind sich einig: Bruce Jansen wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten. In jeder Situation beweist er Stärke – selbst als seine Frau hochschwanger Opfer eines Attentats wird. Frisch im Amt erlässt er ein Dekret für Frieden und Sicherheit. Doch bald wird klar, was sich dahinter versteckt: die Einschränkung von Bürgerrechten und der Verlust der Presse- und Meinungsfreiheit…

 

Die Top-Neuheit ist erhältlich als eBookgebundenes Buch und als Hörbuch CD.

 

 

Verachtung

Eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987, die durch eine Person und deren entsetzliches Schicksal verbunden sind: Nete Hermansen. Eine junge Frau ohne jede Chance auf ein selbstbestimmtes Leben, von Menschen grausam misshandelt, wird zwangssterilisiert durch einen fanatischen Arzt und verbannt nach Sprogø, der Insel für ausgestoßene Frauen. Sie nimmt grausam Rache…

 

Jussi Adler-Olsens Roman „Verachtung“ ist erhältlich als eBook, Buch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Erbarmen

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

 

Erhältlich als eBook, Taschenbuch, Hörbuch CD und Hörbuch Download.

 

 

Alle weiteren Romane von Jussi Adler-Olsen finden Sie auf der Autorenseite in unserem Shop.