Buchtipp: “Die Fotografin” von William Boyd

25341071_25341071_xlEin Klick, die Blende schließt – der Startschuss zu einem neuen Leben für Amory Clay. Nach “Ruhelos” hat Boyd erneut eine unvergessliche Heldin geschaffen, eine verwegene, verblüffend moderne Frau und mit ihr einen Künstlerroman geschrieben, der das Porträt einer ganzen Epoche zeichnet. Der Autor William Boyd wurde 1952 in Ghana geboren und gehört zu den überragenden europäischen Erzählern unserer Zeit. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Drehbücher und wurde vielfach ausgezeichnet. Wir haben für Euch einige der tollen Bilder aus seinem neuen Roman “Die Fotografin” zusammengestellt!

Weiterlesen