Unser Buchtipp: Die Chroniken der Verbliebenen – das Herz des Verräters

Die südkalifornische Autorin Mary E. Pearson schreibt leidenschaftliche gern Fantasy-Jugendromane. Man könnte meinen, dass sie die Romane aufgrund der kindlichen Fantasien ihrer Töchter geschrieben hat. 2010 wurde ihr Roman „Zweiunddieselbe“ bereits mit dem Deutschen Literaturpreis ausgezeichnet. 2012 wurde der Roman „Nieundewig“ als „The Best Children’s Book“ ausgewählt. Mit dem ersten Band „Die Chroniken der Verbliebenen – Der Kuss der Lüge“ hat sie bereits einen sehr gut bewerteten und höchstbeliebten Bestseller um Prinzessin Lia, älteste Tochter des Königshauses Morrighan, geschrieben.

Weiterlesen

Novitäten-Highlights bei dotbooks

Der dotbooks Verlag präsentiert ein paar ganz besondere, bunt gemischte Highlights: Humoristische Romane, Liebesromane, Fantasy, Krimi und historisch angehauchte Geschichten. Lesenswert sind sie allemal! Eine Oma kann bemitleidet werden, weil ihre Familie sie aus der Villa wirft und in ein Altersheim stecken will, weil sie nur auf Omas Geld aus sind. Jedoch braucht es nicht lange bis das Gefühl der Mitleid zu einem Schmunzeln wird, denn Oma kann auch anders! – und trifft auf die Punkerin Jule. Ehe sich die beiden versehen, werden sie unerwarteter Weise zu dem kuriosesten Ermittlerduo weit und breit! In „Ein Halleluja für die Liebe“ werden die Heiligen losgelassen, mit viel Witz wird eine gefühlvolle Liebeskomödie um die Figur der Schutzheiligen des Dörfchens Tettirossi geschrieben. Normalerweise werden ihr die sehnsüchtigen Herzenswünsche der Dorfbewohner bei einem Ehrenfest anvertraut, doch dann schläft die Santa Rosalia einfach ein… So geht das Durcheinander erst richtig los, denn sie verwechselt einen Mann im Dorf mit dem kleinen Sohn einer alleinerziehenden Mutter, dabei sollte der Pfeil Amors doch den attraktiven Piero treffen. Welch perfektes Chaos!

Weiterlesen

Unsere „Must-Read“ Sach- und Fachgeschichten

Das gesamte Wissen der Welt wird in Büchern überliefert. Alte Erkenntnisse mischen sich mit neuen Erfahrungen. Alte Geschichten können trösten, verletzen, heilen aber vor allem bilden. Denn Weisheit wird erst mit der Hilfe eines erkenntnisreichen und informativen Buches geformt. Die Vergangenheit der Menschen steht in Büchern geschrieben, die Gegenwart und auch die Zukunft. Um insbesondere das zeitgenössische Treiben hinsichtlich der Politik und die Vereinigung von Wissenschaft und Glaube zu verstehen, gibt es hier eine Auswahl an den thematisch passenden Sachbüchern aus dem Frühjahr 2017. Wie hat sich die Geschichte der Menschheit so entwickelt, dass wir heute genau so leben, wie wir es tun? Und wie kann ich das beste aus mir und meinem Leben herausholen in der Zeit, in der ich lebe? Die Antworten dieser Fragen stehen in den Büchern. Findet ihr sie? Weiterlesen

Brandneue Krimis und Thriller auf einem Blick

Nichts ist so verwoben und spannend wie Thriller oder Kriminalromane. Interessant ist besonders, dass die Bücher dieses Genres manchmal vom Ende hin zum Anfang geschrieben werden oder das einige der Autoren bis zur Mitte des Thrillers noch gar nicht wissen, wer eigentlich der Täter ihrer Geschichte ist. Dennoch ist es immer wieder erstaunlich, wie Schriftsteller es schaffen, aus einer kleinen Idee heraus oder aus einem kurzen Zeitungsausschnitt über einen Mord, eine komplette Handlung zu kreieren und Figuren mit echten Charakterzügen zu schaffen. Aber die Ergebnisse überzeugen doch immer wieder! Und hierbei steht ja nicht einmal hauptsächlich die Handlung im Vordergrund, sondern selbstverständlich die Hochspannung, der pure Nervenkitzel, die uns fesseln und uns mitreißen durch den Wust der Handlung. Oft identifizieren wir uns auch mit den Helden des Buches und denken so darüber nach, was wir in dieser Situation tun würden. Weiterlesen

Unsere Top-Buchtipps für den Frühling

Wenn die Sonnenstrahlen die Welt wieder erhellen und der zarte Duft der ersten Krokosse und Schneeglöckchen in der Luft liegen, tauen wir langsam wieder aus unserer Wintermelancholie auf und sehnen den Sommer herbei. Der Frühling ist die Jahreszeit der Hoffnung, des Neubeginns und der Gefühle. Für euch haben wir die Top-Buchtipps für den Frühling zusammengestellt. Die Empfehlungen handeln besonders von der Geborgenheit einer Familie und welch große Zuneigung und Verantwortung ihr gegenüber empfunden wird. Es sind Romane, die zwischen den Zeilen den Rat geben, wie neue Familienbanden geknüpft werden können oder wie der Schmerz eines Verlustes erträglicher gestaltet werden kann. Bei den ausgewählten Romanen handelt es sich auch um Geschichten, die den Einblick in fremde Kulturen geben und wir so verstehen lernen, wie wichtig es ist, dass jeder seinen Platz in dieser Welt hat. Diese Empfehlungen bringen nicht nur neue Hoffnung und Zuversicht auf dieses gerade erst beginnende glückliche Jahr, sondern lassen uns auch zu unserem innersten Ich reisen, um uns neu zu entdecken und weiterzuentwickeln. Viel Spaß mit unseren besten Romanempfehlungen für die sanfte Frühlingszeit!

Weiterlesen