Der Deutsche Buchpreis 2011 geht an Eugen Ruge

Eugen Ruge bei der Preisverleihung des Deutschen Buchpreises 2011 (c) Claus SetzerWeit entfernt von einem nostalgischen Rechtfertigungsversuch und ideologischer Sophisterei erzählt Eugen Ruge in seinem Debütroman In Zeiten des abnehmenden Lichts von der Utopie des Sozialismus und ihrem Scheitern. Vor dem Hintergrund der DDR-Historie porträtiert er die Geschichte und den Verfall einer ostdeutschen Familie in vier Generationen und begleitet seine Protagonisten von den Jahren des Exils bis ins Wendejahr 89 und darüber hinaus. Jetzt wurde er für sein Werk mit dem Deutschen Buchpreis 2011 ausgezeichnet.

Die Jury lobte die „dramaturgisch raffinierte Komposition“ sowie den „starken Sinn für Komik“, die den historischen Familienroman ausmachen, und entschied sich dazu, den mit 25.000 Euro dotierten Preis an den 1954 in Soswa (Ural) geborenen Ruge zu verleihen. Die feierliche Preisverleihung fand gestern Abend vor 400 Gästen im Frankfurter Römer statt.

Eugen Ruge konnte sich gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen: Neben ihm standen unter anderem Sibylle Lewitscharoff mit ihrem Roman Blumenberg, Marlene Steeruwitz mit Die Schmerzmacherin und Jan Brandt mit Gegen die Welt auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2011. Sein Roman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ ist übrigens auch als epub eBook und Hörbuch erhältlich. Wer Eugen Ruge live aus dem preisgekrönten Werk lesen hören möchte, hat dazu an folgenden Terminen Gelegenheit:

Oktober

18.10.2011, 19.30 Uhr
Schleswig-Holstein-Haus
Puschkinstr. 12
19053 Schwerin

20.10.2011, 21.00 Uhr
Göttinger Literaturherbst
Altes Rathaus
Markt 9
37073 Göttingen

31.10.2011, 19.30 Uhr
Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt

November

01.11.2011, 20.15 Uhr
Erfurter Herbstlese:
Buchhandlung Hugendubel
Am Anger 62
99084 Erfurt

02.11.2011, 20.00 Uhr
Buchhaus Loschwitz
01326 Dresden

07.11.2011, 20.00 Uhr
Berliner Ensemble
Probebühne
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin

08.11.2011, 20.00 Uhr
Koeppenhaus
Literaturzentrum Vorpommern
Bahnhofstr. 4
17489 Greifswald

10.11.2011, 20.00 Uhr
Villa Quandt
Große Weinmeisterstr. 46/47
14469 Potsdam

11.11.2011, 20.00 Uhr
Thalia Buchhandlung
Breite Str. 15-17
18055 Rostock

15.11.2011, 20.30 Uhr
Buchhandlung zur Heide
Osterberger Reihe 2-8
49074 Osnabrück

Veranstaltungsort:
BlueNote im Cinema-Arthouse
Erich-Maria-Remarque-Ring 16
49074 Osnabrück

16.11.2011, 19.30 Uhr
Literaturhandlung
im Heine Haus
Müller & Böhm
40213 Düsseldorf

17.11.2011, 20.00 Uhr
Buchhandlung Mechthild Kaiser
Dürener Str. 202
50931 Köln

18.11.2011, 20.00 Uhr
Mediothek Krefeld
Theaterplatz 2
44798 Krefeld

21.11.2011, 20.00 Uhr
Literaturhaus Stuttgart + SWR
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

22.11.2011, 20.00 Uhr
RavensBuch
Marienplatz 34
88212 Ravensburg

23.11.2011, 20.00 Uhr
Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München

24.11.2011, 20.00 Uhr
Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstr. 6
90402 Nürnberg

30.11.2011, 20.00 Uhr
Kulturbühne Buchbox
Greifswalderstr. 33
10405 Berlin

Dezember

01.12.2011, 20.00 Uhr
Buchhandlung Gloess
Kuhtorstr. 20
23758 Oldenburg

02.12.2011, 20.00 Uhr
Kulturzentrum Marstall
Lübecker Str. 8
22926 Ahrensburg

05.12.2011, 20.00 Uhr
In Zeiten des abnehmenden Lichts
Buchhandlung Osiander
Fleiner Str. 3
74072 Heilbronn

06.12.2011, 20.00 Uhr
Buchhandlung Osiander
Wilhelmstr. 64
72764 Reutlingen

07.12.2011, 20.00 Uhr
Buchhandlung Osiander
Maximilianstr. 3
87700 Memmingen

08.12.2011, 20.00 Uhr
Buchhändlerkeller
Carmerstr. 1
10623 Berlin

Alle Titel zum Deutschen Buchpreis 2011 finden Sie in unserem Special.