Interview mit Markus Heitz

Heitz_Flaechenbrand_CoverInzwischen hat der neue Digitalverlag edel & electric die ersten Wochen erfolgreich überstanden und wir wollen euch heute einen weiteren Titel aus dem Verlagsprogramm vorstellen. Der internationale Bestsellerautor Markus Heitz nimmt sich mit “Kommando Flächenbrand” in vier politischen Erzählungen der aktuellen Flüchtlingsproblematik an und bringt den Leser in gewohnt unterhaltsamer aber auch sozialkritischer Form zum Nachdenken.

Als die ersten Geschichten entstanden, schrieb er noch von Fiktion – inzwischen hat ihn und unsere Gesellschaft die Realität eingeholt. Egal wie brutal und überspitzt Heitz schreibt, so ist das Leben und oft auch der Mitmensch neben uns im Handeln und Denken ungleich brutaler. Markus Heitz Markus Heitz wurde 1971 im Saarland geboren und hat mittlerweile mehr als 40 Romane in den Genres Phantastik, Horror und Science-Fiction verfasst. Der studierte Germanist und Historiker schreibt zudem gelegentlich politischsatirische Texte. Weiterlesen

Autoreninterview mit Richard Lorenz zu seinem Roman “Amerika Plakate”

Richard-Lorenz_Amerika-PlakateSeit Oktober mischt ein neuer Digitalverlag die (e)Buchwelt gehörig auf: Edel & Electric, die neue Digitalsparte der Edel AG unter der Leitung von Karla Paul, bietet ein feines, ausgewähltes Buchprogramm, dass Leser nicht etwa unterhalten und begeistern, sondern regelrecht – elektrifizieren – soll. Einer der Autoren, der genau das bewerkstelligen könnte, ist der Münchener Richard Lorenz, der mit seinem Roman “Amerika Plakate” Welten offenbart, in die der Leser nahezu ohne Entkommen hineingesogen wird.

Verlegerin und Literaturexpertin Karla Paul führte nun mit einem ihrer ersten Autorenschützlinge Richard Lorenz ein Interview, über absonderliche Geschichten, wunderliche Protagonisten und die magische Wirkung von Jahrmärkten. Sie selbst sagt über “Amerika Plakate”: “[…] ich kippte bereits nach wenigen Worten in eine mir völlig fremde Welt mit einer anderen Sprache, wie im Rausch wollte mein Kopf immer mehr davon. Als Leserin und auch als Verlegerin träumt man stets, mal so einen Text zu finden, ihn zu entdecken und ab und zu passiert es tatsächlich, das weiß man dann schon nach den ersten Sätzen.” Das Interview zum Nachlesen findet ihr nun hier!

Weiterlesen

Karla Pauls Buchtipps aus dem ARD-Buffet

ARD-Buffet_15072015Anfang der Woche haben wir ja bereits das Interview mit der Literaturexpertin Karla Paul hier auf dem Blog veröffentlicht. Heute mittag war sie wieder in der Fernsehsendung ARD-Buffet zu sehen, in der sie wieder ein paar schöne Schmöker im Gepäck hatte!

Da gerade bei der ARD französische Woche ist, ist auch ihre Buchauswahl entsprechend ausgefallen 🙂 Die gesamte Sendung könnt ihr in der ARD-Mediathek noch einmal anschauen. Hier sind die Buchtipps von Karla im Überblick! Alle Bücher sind natürlich auch bei uns im Shop erhältlich. Weiterlesen

Interview mit “Literaturpäpstin” Karla Paul

Karla-Paul_Yelda-Yilmaz-klein

Copyright_Yelda_Yilmaz

Wer sich für Literatur, die analoge und die digitale Welt gleichermaßen interessiert, kommt an einer Person heute nicht mehr vorbei: Karla Paul! Sie wurde einst von der NEON als “Literaturpäpstin” gekürt, und das auch völlig zu Recht: Am Tag des Buches geboren, war sie mehrjährige Redaktionsleiterin der Social-Reading-Plattform LovelyBooks, zeitweise Verantwortliche für das Digitale Publizieren beim Hoffmann und Campe Verlag, seit Kurzem Verlagsleiterin des Hamburger Verlags Edel eBooks und nebenbei Buchbloggerin quasi der ersten Stunde auf Buchkolumne.de. Karla Paul ist nicht nur unglaublich gut vernetzt, sondern bringt auch unerschöpfliches Wissen über die (digitale) Welt der der Autoren, Verlage und gute Bücher mit.

Ihre persönlichen Buchhighlights verrät sie Zuschauern des ARD-Sendung “ARD-Buffet” – der nächste Termin mit Karla Paul findet am 15. Juli statt. Man darf gespannt sein, auf locker-leichte Sommer-Lektüre! Diejenigen, die diesen Termin verpassen, können Pauls Tipps hier bei uns auf dem Blog nach der Ausstrahlung noch einmal nachlesen.

Wir sind jedenfalls sehr froh darüber, dass diese vielbeschäftigte Frau, die Zeit für uns gefunden hat, uns in das Geheimnis des Bücherverlegens und in ihre persönlichen Literaturvorlieben einzuführen! Weiterlesen