Lesen im Urlaub leichtgemacht – fünf Gründe, warum der eReader der beste Reisebegleiter ist

tolino_shine_2hd_front_smileySommerzeit ist Reisezeit! Neben Sonne tanken und Sightseeing findet sich unterwegs oft die Zeit fürs gemütliche Lesen von spannender Lektüre. eBook-Reader werden dabei immer populärer und können gerade auf Reisen mit besonderen Vorzügen punkten. Unser tolino zeigt Euch anhand von fünf Gründen, warum ein eReader in keinem Urlaub fehlen sollte und der perfekte Reisebegleiter ist.

Leicht und unbeschwert durch die Welt
Ein durchschnittlicher Roman bringt in gedruckter Form gut und gerne bis zu einem Kilo auf die Waage. Das kann gerade bei Flugreisen schnell zu Übergepäck führen. Dank ihres geringen Gewichts sind eReader für reisefreudige Leser deshalb genau die richtige Wahl. Moderne Geräte wie der tolino vision 3 HD wiegen weniger als 200 Gramm und bieten Platz für bis zu 2.000 eBooks. Die eigene Bibliothek hat man auf diese Weise immer mit dabei und kann sie ganz einfach mitnehmen, ob zum Strand, in die Berge oder in die Stadt.

tolino-wasserdicht-pool

Neuer Lesestoff mit nur einem Klick
Ist mitten im Urlaub auch der letzte Roman durchgelesen, so bieten digitale Lesegeräte auch hier einen großen Vorteil – dank WLAN ist neuer Lesestoff mit einem Klick verfügbar. Beim tolino beispielsweise wird der integrierte eBook-Shop direkt auf der Startseite angezeigt und bietet dem Leser über 1,8 Mio. eBooks zur Auswahl. Ein paar Mal über das Display des eReaders gewischt und schon geht das Lesevergnügen weiter. Literarischem Nachschub steht so nichts im Wege.

Für alle Lebenslagen
Egal ob im Whirlpool oder beim Sonnenbaden – der eReader stellt sich optimal auf die vorherrschenden Umstände ein und sorgt für ein uneingeschränktes Lesevergnügen. So verkraften einige Modelle, so z. B. der tolino vision 3 HD, dank ihrer speziellen Konstruktion Wasserspritzer auf dem Display oder sogar ein kurzes Bad im kühlen Nass. Zudem lassen sich die Texte auf den entspiegelten Displays auch bei starker Sonneneinstrahlung gut lesen und ermöglichen so die Kombination von Sonnenbad und Lesespaß. Und besonders praktisch: Einige eReader verfügen über eine integrierte Beleuchtung, die es ermöglicht, das neue Lieblingsbuch bis spät in die Nacht unter freiem Himmel oder im dunklen Hotelzimmer neben dem schlafenden Partner zu lesen.

Langer Attolino-urlaubem garantiert
Während Tablets und Smartphones unterwegs bei regelmäßiger Benutzung schnell die Puste ausgeht, sind eReader wahre Energiewunder. So bieten die Akkus der eReader genügend Energie für mehrere Wochen Lesespaß am Stück und damit genug für den nächsten Sommerurlaub. Das ist gerade beim Camping von Vorteil, wo die nächste Steckdose unter Umständen weit entfernt ist.

Mehr als ein Lesegerät
Ein weiterer Pluspunkt von eReadern sind ihre vielen Zusatzfunktionen, die es jedem Leser ermöglichen, sich perfekt auf das jeweilige Reiseziel einzustellen. Wer unterwegs gern eine neue Sprache lernen möchte, der kann ganz bequem Wörterbücher auf sein Gerät laden. Die meisten eReader verfügen zudem über eine integrierte Übersetzungsfunktion, welche die Lektüre von fremdsprachigen Büchern erleichtert.

Haben wir Euch überzeugt? Unsere tolino Welt findet ihr mit Klick in unseren eBook.de Shop!

2 Gedanken zu “Lesen im Urlaub leichtgemacht – fünf Gründe, warum der eReader der beste Reisebegleiter ist

  • 29. Juni 2016 um 08:29
    Permalink

    Seit letztem Sommer nie mehr ohne Tolino! Schon das Gewichtsargument ist unschlagbar, wir hatten früher immer Probleme mit dem Flugepäck …

    Antworten
  • 18. Mai 2017 um 20:59
    Permalink

    Ich finde ebook Reader total praktisch und bin froh einen zu haben. Ursprünglich wollte ich nur normale Bücher lesen, aber gerade auf reisen macht es einem das Leben schon leichter und das Lesen ist viel angenehmer als auf einem Tablet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.