eBook-Empfehlungen: Spannung und Wissenschaft am Rande des Wirklichen

cover-trust-david-moodyWir eröffnen eine spannende Leserunde mit Romanen aus dem Science Fiction Bereich! Der erste Roman Trust, geschrieben von David Moody lässt Science Fiction zum Fakt werden. Es geht um das Vertrauen in die Außerirdischen, um Neugier, Betrug und gewaltige Fehler, die die gesamte Menschheit auslöschen können. Der zweite Roman Alpha & Omega sorgt für humorvolle Unterhaltung. In Markus Orths SciFi Roman steht ein Beziehungsgeflecht im Mittelpunkt, das nur gemeinsam das Ziel, die Errettung der Welt, erreichen kann. Als amüsanter Nebeneffekt werden Wissenschaft und Religion durch den Kakao gezogen. Das dritte eBook im Bunde ist Herr der Zeit von Joe Haldeman, der über einen kleinen Wissenschaftler schreibt, der in seinem Leben vom Pech verfolgt wird. Der letzte Roman Das wahre Wesen der Dinge von Ted Chiang handelt von den medizinischen Möglichkeiten, die vielleicht schon in nicht all zu ferner Zukunft erforscht werden könnten.

 

Trust

cover-trust-david-moody

»Kämen die Außerirdischen, wäre der Effekt in etwa so, wie die Landung von Christoph Columbus in Amerika – und die ist den amerikanischen Ureinwohnern auch nicht bekommen.« – Stephen Hawking

Von der Welt, in der es Geschichten von Alien-Invasionen- und Kriegen zwischen den Welten gibt, wird nun verlangt, ihre Arme für 300 gestrandete Aliens auszubreiten. Die Augen aller sind auf die Stadt Thatcham gerichtet, dort, wo der erste Kontakt mit der fremden Spezies stattgefunden hat. Ihre Ankunft betrifft jeden. Barrieren werden gebrochen, Ansichten verändern sich, und das Leben jedes einzelnen auf dem Planeten wird sich für immer verändern, Science-Fiction wird zum Fakt. Doch nicht alle sind davon überzeugt. Manche Leute sind etwas vorsichtiger. Tom Winter weiß, sollte er Recht haben, liegen sieben Milliarden andere Menschen falsch…

Eigentlich war es ein ganz normaler Tag in dem kleinen Dorf namens Thatcham, bis plötzlich ein unbekanntes Flugobjekt am Himmel gesichtet wurde…. Was tun, wenn der unwahrscheinlichste aller Fälle plötzlich zur Realität wird? Obwohl die Welt die Geschichten von Alien-Invasionen und Kriegen der Sterne kennt, sind die Erdbewohner den Außerirdischen gegenüber zunächst freundlich gesinnt – es setzt sogar eine Art Gewöhnungseffekt ein, indem sie sich über die verschiedenen Lebensarten und Kulturen austauschen. Doch Hauptprotagonist Tom Winter, bleibt dem plötzlichen Erscheinen der Aliens gegenüber sehr skeptisch. Er fragt sich, was aus der Menschheit wird, welche Folgen der Besuch für die gesamte Welt bedeuten und versucht andere Menschen zu überzeugen, den Kontakt zu der fremden Spezies mit Vorsicht zu genießen – bis zu dem Moment, an dem sich alles ändert und sich herausstellt, dass Toms Sorgen mehr als begründet waren.

 

Alpha & Omega – Apokalypse für Anfänger

cover-alphaomega-markus-orthsAuf einmal ist es da: ein Schwarzes Loch in Nevada. Von Physikern erschaffen. Ein Unding, das die Erde Stück für Stück verschlingt.
Und jetzt? Vielleicht kann Omega Zacharias helfen. Immerhin ist sie der erste Mensch mit drei Hirndritteln und verfügt über spektakuläre telekinetische Fähigkeiten. Obwohl sie eigentlich lieber über Laufstege schwebt und Tennis spielt, stürzt sie sich in den Kampf.

Es gibt zahlreiche dystopische Szenarien über den Untergang der Welt, aber ein Schwarzes Loch, erschaffen von einer sexsüchtigen Physikerin, war noch nicht mit dabei. Das Schwarze Loch war natürlich nur ein großes Versehen gewesen, welches dennoch die Welt in Gefahr bringt. Omega Zacharias nimmt die Herausforderung an, die Welt retten zu wollen. Die Geschichte beginnt im Jahr 2525 und erzählt wird sie von dem Übermenschen Elias Zimmermann, der aus dem Jahr 2525 in unsere Gegenwart reist. Er tritt als unsichtbarer Zeitreisender in das Leben der Familie Zacharias und wird so gleich Zuschauer und Beteiligter an der Erretung der Welt. Ebenfalls beteiligt sind Alpha, Omegas Bruder, ihr Großvater Gusto Winter, der ein fliegender Magier und Spieleerfinder ist sowie ein schwuler Mönch, der in Omega die Reinkarnation des Dalai Lama sieht. Das waren jedoch längst nicht alle. Die Anzahl und Vielfältigkeit der Charaktere lässt bereits vermuten, dass in der Science Fiction Parodie eine enge Verbindung der Figuren wichtig ist, um die schwierige Aufgabe gemeinsam zu lösen.

Mit dem intelligent-humoristischen Roman Alpha & Omega ist Markus Orth nicht nur ein genial-charmanter Plot gelungen, sondern auch Kritik gegenüber Religion und Wissenschaft.   In seinem zehnten Buch zieht Markus Orths meisterhaft alle Register seines Könnens: Alpha & Omega ist eine grandiose Erlöser- und Wissenschaftsparodie, die immer schwindelerregendere Kapriolen schlägt.

 

Herr der Zeit

cover-herr-der-zeit-joe-haldemanMatt Fuller, Forschungsassistent am MIT macht eines Tages eine unglaubliche Entdeckung: bei einem Experiment verschwindet für einige Sekunden ein Kalibrator und taucht wenige Momente später wieder auf. Der junge Forscher experimentiert weiter und ist bald davon überzeugt einen Weg gefunden zu haben, in der Zeit zu reisen. Bald macht sich Matt selbst auf den Weg ins Unbekannte und in das größte Abenteuer seines Lebens.

Mit dem Science Fiction Roman Herr der Zeit von Joe Haldeman hat der Mantikore Verlag eine Programmerweiterung vorgenommen, verlegten sie zuvor ausschließlich Regelwerke zu Rollenspielen.

Matt Fuller ist Hochschulabbrecher, wurde vor Kurzem von seiner Freundin verlassen und schlägt sich als kleiner Forschungsassistent am Massachussetts Institute of Technology durch, wo er sich gerade mit den Quantenbeziehungen zwischen Gravitation und Licht beschäftigt, als plötzlich sein Kalibrator für wenige Sekunden verschwindet. Jedes Mal, wenn Matt den Reset-Knopf des Kalibrators drückt, verschwindet dieser in längeren Abständen. So kommt er zu dem Entschluss, dass er scheinbar der einzige Mensch sei, der sich im Besitz einer funktionierenden Zeitmaschine befindet und weitet sein Experimentierfeld dementsprechend weiter aus. Als ihm klar wird, dass er seinen derzeitigen Job, der ihn über Wasser hält, nun auch noch an den neuen Freund seiner Expartnerin verlieren soll, beschließt Matt selbst mit seiner Maschine in die Zukunft zu reisen, weil ihn in der Gegenwart nichts mehr hält. Er klaut sich also ein Auto und befüllt diese mit Lebensmittel, um sich zu versorgen und macht sich auf den Weg in seine eigene Zukunft, doch er hat nicht bedacht, dass mit jedem Knopfdruck, die Zeit größere Sprünge macht. So muss er sich den harten Konsequenzen der Zeitreise stellen, während er inständig hofft, eine Möglichkeit zu erfinden, um wieder in die Vergangenheit zu reisen.

 

Das wahre Wesen der Dinge

cover-das-wahre-wesen-der-dinge-ted-chiangDer Grafiker Leon erwacht nach einem Unfall, und nichts ist, wie es vorher war: Von Albträumen geplagt, muss er erkennen, dass die Ärzte ein neuartiges Medikament erprobt haben, um sein beschädigtes Gehirn zu retten – für Leon beginnt eine Reise über alle Grenzen menschlicher Erfahrung hinaus.

Die Tierpflegerin Ana erhält einen ungewöhnlichen Auftrag: Sie soll digitale Wesen, die über Bewusstsein und Empfindungen verfügen, als Erzieherin betreuen. Zunächst sind die Menschen entzückt von den süßen »Digis«, doch dann stellt ihre Existenz die Menschen vor immer komplexere Fragen.

Der Sammelband von Das wahre Wesen der Dinge von Ted Chiang beinhaltet acht Kurzgeschichten und ist auf jeden Fall Science Fiction für Fortgeschrittene. Er widmet sich in seinem Plot den medizinischen Fragen, die schon in naher Zukunft möglich sein könnten. Natürlich gehen diese medizinischen Neuerungen Hand in Hand mit Ethik und Moral. Wie weit darf die Medizin gehen? Könnte man mit Intelligenz steigernden Medikamenten ein geschädigtes Gehirn heilen? Und wie wirken diese Medikamente auf den menschlichen Geist? Das ist nur eines der Aspekte, mit denen sich Chiang in seinen Erzählungen auseinander setzt.

Nach einem Unfall ist das Gehirn von Leon irreparabel geschädigt. Er kann weder weiterhin als Hologramm-Grafiker arbeiten, noch sonst irgendwie ein einigermaßen normales Leben führen. Aber die Mediziner testen eine neue Hormontherapie an Leon, bei der es sich um Intelligenz steigernde Mittel handelt. Nachdem die Dosis dann sogar noch erhöht wird, entgleitet Leon allen Möglichkeiten des Verstandes und wächst über die Menschlichkeit hinaus. Er bewegt sich von nun an an einem Trip des Wahnsinns. “Verstehen” ist nur eine der acht Geschichten, in der sich Chiang besonders mit den Auswirkungen des Fortschritts auf Körper, Geist und Gesundheit des Menschen befasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.