Leseweltreise: Das sind die besten Bücher passend zur Europa-Etappe

eml_leseweltreise_01aUnd weiter geht es bei unser literarischen Leseweltreise mit unserer Europa-Etappe – Auch hier gilt wieder, wenn ihr an der Etappe mit dem Hochladen eines Fotos, das einen Leseort aus Europa zeigt, teilnehmt, gibt es tolle Preise zu gewinnen:

Als Hauptpreis der Europa-Etappe winkt eine Jochen Schweizer Erlebnis Box Romantischer Urlaub für 2 und das Buch “Der perfekte Augenblick” von Jochen Schweizer. Als 2. Preis könnt Ihr einen tolino vision 3 HD und als 3. Preis 10 Gutscheine á 10 € für unser Leseweltreisensortiment gewinnen! Die besten Titel passend zur Europa-Etappe wollen wir Euch hier auch gleich noch für die nächste Urlaubsreise vorstellen.

irgendwo-ins-gruene-meer“Irgendwo ins grüne Meer” ein Sammelband

Von Inseln träumen wir doch alle – die Vorstellungen von ihnen könnten jedoch unterschiedlicher kaum sein: 16 Autoren und Autorinnen haben sich daher mit der Sehnsucht nach IHRER Insel beschäftigt. Darunter sind reale und erdachte, Inseln fernab der Welt oder schön trubelige, in der heimischen Ostsee oder im warmen Mittelmeer und sogar Inseln der Ruhe und der Erinnerung die geografisch so gar nichts mit Inseln zu tun haben. Die Inselträume sind vielfältig, doch womöglich ist der wichtigste Ort noch immer die innere Insel, auf der wir uns im Geheimen selbst begegnen? Das perfekte Sommerbuch!

 

 

portugiesisches-erbe“Portugiesisches Erbe” von Luis Sellano

Völlig ungeahnt erbt der ehemalige Polizist Erik Falkner in Lissabon ein geheimnisvolles Haus samt angeschlossenem Antiquitätengeschäft. Nach anfänglicher Skepsis gerät Henrik mehr und mehr in den Bann der pulsierenden Stadt am Tejo mit seinen malerischen Altstadtgassen. Doch dann versuchen Unbekannte Henrik umzubringen – zum Glück erfolglos. Aber als ehemaliger Polizist stellt er Nachforschungen an, die eine unschöne Wahrheit zu Tage befördern: Sein Onkel sammelte offenbar jahrelang Gegenstände, die mit ungelösten Verbrechen in Verbindung stehen. Dieser Fall wird Henriks komplettes Leben verändern…

 

provenzalische-intrige“Provenzalische Intrige” von Sophie Bonnet

Im Frühling erblüht das provenzalische Luberon Tal in weiß-rosafarbener Blütenpracht und die Destillerien rund um Sainte-Valérie arbeiten im Hochbetrieb. Eines jedoch trübt die Idylle – Paulette Simonet, die Inhaberin der Kosmetikfirma Mer des Fleurs, wird tot im Kessel ihrer Seiferei gefunden. War es ein Unfall oder steckt ein Mord dahinter? Sonderlich beliebt war Paulette nicht – legte sie sich doch als Verfechterin nachhaltiger Produkte mit den traditionellen Marseiller Seifenfabrikanten an und obendrein mit einer Supermarktkette, die billige Fälschungen ihrer Kreationen verkaufte – Feinde hatte Paulette genug…

 

Sommer-st.yves“Sommer in St. Ives” von Anne Sanders

Auf den Wunsch von Oma Elvira versammelt sich die ganze Familie noch ein letztes Mal zusammen im malerischen Fischerdorf S. Ives im britischen Cornwall. Sie alle ahnen nicht, dass ein verrückter Sommer vor Ihnen liegt, in dem sie in die geheimnisvolle Vergangenheit von Elvira eintauchen, in einen Sommer in dem diese die große Liebe fand. Und ganz besonders der jungen Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor – kann sich die Vergangenheit wiederholen?

 

 

Toskana-Fruehling“Toskanafrühling” von Clara Weißberg

Auch in “Toskanafrühling” steht ein geerbtes Haus im Mittelpunkt – dieses Mal allerdings in der Toskana. Als Mia von dem kleinen Häuschen in der Toskana erfährt, plant sie einen spontanen Urlaub – und entscheidet sich schnell, für länger zu bleiben und den Charme der wunderschönen Landschaft zu  genießen. Aber nicht nur die Toskana auch zwei italienische Männer wachsen ihr ans Herz – von denen sich einer jedoch schnell als Herzensbrecher präsentiert. Und dann erfährt sie, das ihre Mutter das Haus verkaufen will. Kann Mia am Ende des Sommer wirklich einfach zurück in ihr altes Leben zurückkehren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.