Niklas Natt och Dag – unser Autor des Monats

Niklas Natt och Dag, geboren 1979, arbeitet als freier Journalist in Stockholm. Der Spiegel-Bestsellerautor entstammt der ältesten Adelsfamilie Schwedens. Nicht zuletzt deshalb hat er eine besondere Verbindung zur schwedischen Geschichte. Sein historischer Kriminalroman »1793« wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schwedischen Krimipreis für das beste Spannungsdebüt. Wenn er nicht schreibt oder liest, spielt er Gitarre, Mandoline, Geige oder die japanische Bambuslängsflöte Shakuhachi. Weiterlesen

Lucinday Riley – unsere Autorin des Monats

Ihr gefeierter Roman Das Orchideenhaus stürmte alle Bestsellerlisten und machte sie international bekannt: Lucinda Riley. 

Die gebürtige Irin verbrachte als Kind mehrere Jahre im Fernen Osten, vor allem in Thailand. Bis heute ist sie den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden, auch reist sie leidenschaftlich gerne. Später schlug Lucinda Riley zunächst eine Karriere als Schauspielerin ein, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete – und das mit herausragendem Erfolg. Familiengeheimnisse, Tragik, große Gefühle: das sind die Zutaten, aus denen die Bestseller von Lucinda Riley gemacht sind.

Entdecken Sie bei eBook.de alle Bestseller von Lucinda Riley als eBooks, portofreie Bücher oder Hörbücher oder Hörbuch Downloads. Weiterlesen

Die Schokoladenvilla – Maria Nikolai im Interview

Die Goldenen Zwanziger halten Einzug in die Schokoladenvilla: Wie war es für dich, die Geschichte weiterzuspinnen?

Es war wunderbar. Meine Figuren weiterzuentwickeln, sich auszumalen, wie sie nach mehr als zwanzig Jahren aussehen, was sich in dieser Zeit getan hat – das fand ich sehr spannend. Da sind Judith und Victor, die sich inzwischen ein gemeinsames Leben aufgebaut haben. Und die Zwillinge Karl und Anton, die inzwischen fast dreißig Jahre alt sind. Die beiden nun als Männer zu erleben und zeichnen zu dürfen, hat mich sehr berührt. Daneben gibt es eine neue Hauptprotagonistin, Serafina, die einige Geheimnisse im Gepäck hat. Und dann ist da noch ein Schatten aus der Vergangenheit, der das Rothmann-Imperium bedroht …

Weiterlesen

Rebecca Gablé – unsere Autorin des Monats im Interview

Ihr erster Kriminalroman Jagdfieber bescherte Rebecca Gablé 1996 eine Nominierung für den Friedrich-Glauser-Preis. Ihr zweites Buch – diesmal aus dem Genre des historischen Romans – mit dem Titel Das Lächeln der Fortuna bedeutete den literarischen Durchbruch. Für Die Hüter der Rose erhielt sie 2006 zudem den Sir Walter Scott-Preis.

Die deutsche Bestsellerautorin wurde am 25. September 1964 am Niederrhein geboren und machte nach der Schule zunächst eine Lehre als Bankkauffrau. Nachdem sie vier Jahre in diesem Beruf gearbeitet hatte, beschloss sie, in Düsseldorf Deutsche und Englische Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Mediävistik zu studieren. Seit ihren ersten Erfolgen veröffentlicht Rebecca Gablé etwa alle zwei Jahre einen neuen Mittelalterroman, von denen alle zu Bestsellern geworden sind. Heute lebt sie mit ihrem Mann in der Nähe von Mönchengladbach.

Entdecken Sie bei eBook.de alle Bestseller von Rebecca Gablé als eBooks, portofreie Bücher oder Hörbücher oder Hörbuch Downloads. Weiterlesen

Rita Falk – unsere Autorin des Monats

Sie ist eine der erfolgreichsten Krimi-Autorinnen Deutschlands: Rita Falk. Nicht nur Leserinnen und Leser aus Bayern lieben ihre witzige Provinzkrimi-Reihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer, der in Niederkaltenkirchen und München dem Verbrechen nachgeht und dabei mit allerlei bayerischen Eigenarten konfrontiert wird.

Ihre eigene Kindheit liefert Rita Falk reichlich Stoff für ihre Romane: Sie wurde 1964 im Passionsspielort Oberammergau geboren und wuchs bei der Großmutter auf. Und auch als Erwachsene ist sie dem geliebten Oberbayern treu geblieben. Heute lebt Rita Falk in München, ist mit einem Polizisten verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Jetzt gibt es den 10. Fall für Eberhofer: Guglhupfgeschwader.

Weiterlesen