Themenwoche – Glücks-Buch 5: „Und vergiss nicht, glücklich zu sein!“ zu gewinnen

Cover-vergiss-nicht-glücklich-zu-seinPowered by Campus Verlag

Das letzte Highlight in unserer eBook.de Themenwoche „Mehr als ein Quäntchen Glück“ stimmt uns nachdenklich, es ist kurios, lehrreich, witzig und fundiert. Christophe Andrés Buch »Und vergiss nicht, glücklich zu sein!« beleuchtet das Glück von allen Seiten. Was wir daraus machen, entscheiden wir. Der Weg zum Glück steht uns mit Frankreichs Nr.-1-Bestseller jetzt jedenfalls frei.

Um ein glückliches Leben zu führen, muss man den Augenblick genießen, der Natur verbunden bleiben, die Menschen um sich herum respektieren, ruhig Blut bewahren. Gehört haben wir solcherlei Ratschläge oft, aber ebenso oft haben wir sie im nächsten Augenblick wieder links liegen lassen. Christophe André hat ein Buch geschrieben, dass uns auf charmantem Wege klarmacht: Beim Glücklichsein geht es nicht darum, was ich weiß. Es geht darum, was ich tue.

Europas prominentester Vertreter der positiven Psychologie animiert uns in seinem Buch »Und vergiss nicht, glücklich zu sein!« zu einem regelmäßigen Training des Geistes. Die neuronalen Netze, die unsere positiven Emotionen mobilisieren, wollen schließlich ausgebildet und regelmäßig aktiviert werden.

 

Dieses Buch ist ein Geschenk

„Snoopys Worte in einem Comic des Zeichners Charles Schultz, The Peanuts, aus dem Jahr 1959: »Manchmal bin ich in einer seltsamen Stimmung. Mir ist, als müsse ich eine Katze beißen. Manchmal denke ich, wenn ich nicht vor Sonnenuntergang eine Katze beiße, werde ich verrückt. Dann atme ich tief durch und denke nicht mehr dran. Das nenne ich wahre Reife.« Ich auch! (…)“

André konfrontiert uns dabei nicht mit nüchternen Forschungsergebnissen – er macht uns ein Geschenk. Alphabetisch geordnet wie eine Fibel, serviert der erfahrene Psychotherapeut Erlebnisse aus seiner Praxis, philosophiert über griechische, indianische, buddhistische Weisheiten und beeindruckt uns zuweilen sogar mit der unnachahmlichen Reife eines Snoopy. Sein Buch ist ein Kaleidoskop mal kleiner, mal größerer Texte, deren Lektüre uns lehrt, das Glück mit anderen Augen zu betrachten.

So erzählt uns André von einem Abend im Restaurant, an dem sein Freund und Begleiter den Restaurantchef an den Tisch bittet. Doch nicht etwa, um sich zu beschweren. Im Gegenteil: Er möchte ihm sein persönliches Lob aussprechen. Ein Lehrstück in positiver Psychologie. Oder er macht mit einem Gleichnis der Sioux klar, dass immer der innere Wolf – der traurige oder der glückliche – am lautesten heult, den zuvor wir am meisten gefüttert haben. Er lehrt uns den milden Umgang mit den Fehlern anderer – selbst dann, wenn sie einen SUV fahren.

 

Glücklichsein kann man lernen

André weist uns den Weg durch den ganz normalen Wahnsinn des Lebens. Er legt uns spielerisch eine Wissenschaft ans Herz, die erforscht, wie unsere mentalen und emotionalen Fähigkeiten uns helfen, das Leben zu genießen, Probleme zu lösen und das Unglück zu überwinden, das wir nun einmal nicht vermeiden können. Ein uneingeschränktes Glücksversprechen mit sofortiger Wirkung vergibt er nicht. Vielmehr überzeugt er uns in seinem Buch vom Alltag als größter Glücksquelle, deren sprudelnde Kraft man nutzen kann. »Ich bin überzeugt, dass man Glücklichsein lernen kann«, schreibt André. Und selbst wenn man nicht zu den Hochbegabten in Sachen Glücklichsein gehört, tragen regelmäßige Bemühungen stets glückbringende Früchte.

Egal ob nach dem Zufallsprinzip, klassisch von A nach Z, als Amuse-Gueule oder als große Portion. Allein die Lektüre dieses Buches macht glücklich. Es ist ein ideales Geschenk, eine wunderbare Bettlektüre, ein weises Lebensorakel – eine Liebeserklärung an das Leben.

 

Gewinnspiel:

Sie finden, Sie haben auch noch Nachholbedarf, wenn es darum geht, aus Alltäglichem Glücksmomente werden zu lassen? Dann beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage, was bedeutet Glück für Sie – und vielleicht geht so ein handsigniertes Exemplar von „Und vergiss nicht, glücklich zu sein!“ in Ihren Besitz über. Hinterlassen Sie uns dafür bis einschließlich Mittwoch, den 11.02.2015 einen Kommentar auf FacebookDie drei Exemplare von „Und vergiss nicht, glücklich zu sein!“ werden unter allen Kommentaren unter dem „Und vergiss nicht, glücklich zu sein!“-Post auf Facebook verlost.“

motiv-andre_2