Drei Fragen an Krimi-Autorin Britta Habekost

In dem neuen Krimi Ein dunkles Spiel, steht zwar der Entführungsfall im Vordergrund, jedoch ist ein Krimi noch viel mehr als nur Ermittlungsarbeit. Mit den Beschreibungen der Tat- und Ermittlungsorte versucht Autorin Britta Habekost die Stadt Mannheim als Kulisse in den Köpfen der Lesern entstehen zu lassen, weil die Stadt als Krimischauplatz zu wenig gewürdigt wird. In “Ein dunkles Spiel” schaut der Leser in menschliche Abgründe und muss sich mit den Gefühlen der Ungewissheit und der Angst auseinander setzen. Klar also, dass die Story Spuren hinterlässt.

Weiterlesen

Im Gespräch mit dem Autor Mark Hill

cover-mark-hillDer Thriller-Autor Mark Hill ist selbst Zeit seines Lebens ein riesiger Fan von Kriminalromanen, in denen besonders Antihelden die Hauptrolle spielen. Klar also, dass die Thematik seines Debütromans unbedingt von diesem Genre handeln muss, denn er ist ein begnadeter Profi. Auch die Recherchearbeiten zu seinem Roman nimmt er unfassbar ernst, er lässt die Fakten und Notizen von zwei hochrangigen Polizisten überprüfen. Wir können also davon ausgehen, dass der Wahrheitsgehalt seines Thrillers enorm hoch ist.

Lest hier im Interview, was Mark Hill zu seinem unfassbar spannenden Thriller inspiriert hat.

Weiterlesen

Markus Ridder: “Lesen und Gutes tun”

bluetenstaub-moerder-charity-projekt-facebook

“Lesen und Gutes tun” – unter diesem Motto steht Markus Ridders Charity-Projekt in der Vorweihnachtszeit. Vom 15.11 bis 26.12.2016 werden von jedem verkauften eBook von Der Blütenstaubmörder 2 Euro an das SOS Kinderdorf in Manila fließen. Wir finden: Eine tolle Aktion, die wir sehr gerne unterstützen! Um mehr über das Projekt und den neuen Thriller zu erfahren, haben wir Ridder zum Interview getroffen. Weiterlesen

Interview mit Thrillerautorin Sharon Bolton

coverfoto-sharon-boltonEs sind die Rätsel der Psyche, die Sharon Bolton faszinieren. Ihnen geht die britische Bestsellerautorin am liebsten nach: In „Er liebt sie nicht“ befasst sie sich mit dem Phänomen, dass überraschend viele Frauen verurteilten Mördern nahe sein wollen. Zwei geheimnisvolle Persönlichkeiten treffen in dem abgründigen Thriller „Er liebt sie nicht“ aufeinander: Maggie Rose und Hamish Wolfe, außergewöhnliche Protagonisten, die in unterschiedlichen Welten leben, die einander aber anzuziehen scheinen….  Sharon Bolton hat eine Schauspielausbildung absolviert und Theaterwissenschaft studiert. “Todesopfer”, ihr erster Roman, wurde von Lesern und Presse begeistert gefeiert und machte die Autorin über Nacht zum neuen Star unter den britischen Spannungsautorinnen. Ihrem ersten Triumph folgten mittlerweile acht weitere Thriller, in denen Sharon Bolton ihr brillantes Können immer wieder unter Beweis stellte. Höchste Zeit für ein Interview! Weiterlesen

Die besten Krimi-Neuerscheinungen im September

26221203_9783641172350_xlDie Liste der hochrangigen Autoren, die im September neue Krimis veröffentlichen, ist lang: Von Stephen King über Charlotte Link, hin zu Yrsa Sigurdardóttir und Cody McFadyen! Brilliante Autoren, brilliante Kriminalfälle. Grund genug, eine reine Krimi-Vorschau für den September zusammenzustellen! Persönliche Vorlieben der Redaktion können leider nicht vermieden werden, ebenso wenig erheben wir Anspruch auf Vollständigkeit! Dennoch: der September hält für jeden Fan von spannungsgeladenen eBooks einiges bereit! Yrsa Sigurdardóttir legt gleich drei neue Krimis im September vor. Das wird die Wunschliste in jedem Fall verlängern…

 

 

Weiterlesen