Håkan Nesser – unser Autor des Monats im Interview

Håkan Nesser gilt als einer der besten und beliebtesten Krimiautoren Skandienaviens. Er wurde 1950 im schwedischen Kumla geboren und wurde nach einem geisteswissenschaftlichen Studium Lehrer in Uppsala. Seither ist er auch als freier Autor tätig.

Für seinen ersten Krimi Das grobmaschige Netz mit Kommissar Van Veeteren zeichnete ihn die Schwedische Akademie für Kriminalliteratur mit dem Preis für das beste Debüt des Genres aus. Seine Bücher gelten in Schweden inzwischen als Klassiker. Atmosphärisch dicht und psychologisch ausgefeilt, haben sie Håkan Nessers Ruf als großartiger Stilist nachhaltig begründet.

Entdeckt bei uns alle Bücher von Håkan Nesser als eBooks, Bücher oder Hörbuch Downloads oder Hörbuch-CDs – und erfahrt mehr über den Autor und sein neues Werk! Weiterlesen

Matt Haig – unser Autor des Monats im Interview

Matt Haig hat bereits einige Romane und Kinderbücher veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden.
Er wurde 1975 in Sheffield geboren und wuchs in Nottinghamshire auf. Er studierte Englisch und Geschichte in Leeds. Im Laufe seines Lebens arbeitete er bereits als Müllmann (3 Wochen), in einem Callcenter (2 Tage), im Media Sales (2 Monate), als Tellerwäscher (1 Nacht) und in einem Nightclub auf Ibiza (2 Jahre). Dann beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Angststörungen sind auch stets ein zentrales Thema in seinen Büchern.

Entdeckt bei uns alle Bücher von Hatt Haig als eBooks, Bücher oder Hörbuch Downloads oder Hörbuch-CDs – und erfahrt mehr über den Autor und sein neues Werk! Weiterlesen

eBook.de-Themenwoche Matt Haig ab morgen!

Was ist der Mensch? Das fragt sich auch der Außerirdische, der in einer regnerischen Freitagnacht in den Körper des Mathematikprofessors Andrew Martin schlüpft.

Matt Haig

Gewalttätig sollen sie sein, diese Menschen und krankhaft ehrgeizig. Aber wie kann es sein, dass sie dann sowas wunderbares wie Erdnussbutter und Weißwein erfinden? Und Musik? Und da gibt es noch dieses seltsame Gefühl, wenn der neue Andrew in die Augen von Isobel blickt!
Mit Herz, Humor und einer großen Portion Scharfsinn erzählt Matt Haig vom Menschsein. Er wurde 1975 in Sheffield geboren und veröffentlichte bereits einige Romane und Kinderbücher, die mit einigen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 20 Sprachen übersetzt wurden. Sein Roman „Ich & die Menschen“ wurde jetzt für den Edgar Award nominiert.
„Ich& die Menschen“ ist ein ganz besonderes Buch für den Autor. Obwohl es seine erste Romanidee war, dauerte es acht Jahre bis er mit dem Schreiben anfing. Es sei sein persönlicher Versuch zu zeigen, dass ein Menschenleben, trotz aller schmerzhaften Erfahrungen, großartig ist. Er habe eine 73ooo Wörter lange Werbebroschüre für das Menschsein geschrieben, sagt Matt Haig augenzwinkernd, um festzuhalten was es so besonders macht am Leben zu sein.
Im Buchtrailer zu „Ich& die Menschen“ zeigen die Mitarbeiter des DTV Verlages ihre liebsten Zitate aus dem Buch.
Lustig, herzlich und mitreißend – „Ich& die Menschen“ ist unser Lesetipp im Frühling, deswegen starten wir vom 7. Bis zum 13.4 eine Matt Haig-Themenwoche zum Buch.
Schon nächste Woche geht es los: auf facebook, google+ und twitter posten wir alle Informationen und Extras zum Buch und natürlich gibt es auch ein Gewinnspiel mit super Preisen!

Viel Glück!

P.S.: Wer schon mal reinschmökern möchte- “Ich&die Menschen” gibt es bei eBook.de als E-Book-Titel, Buch und Hörbuch!