Interview mit Sophia Farago zu “Der Heiratsplan”

Sophia_Farago_Heiratsplan_NEUBereits als junges Mädchen interessierte sich Sophia Farago für die englische Geschichte und hier insbesondere für die “Regency Zeit”, die am Ende des 18. und beginnendem 19. Jahrhundert anzusiedeln ist. Auch ihr neuer Roman Der Heiratsplan spielt in dieser Zeit: Frederica, die älteste Tochter des verstorbenen Viscounts of Panswick, träumt von einer glanzvollen Saison in London. Doch ihr Vater hat der Familie einen Berg Schulden hinterlassen. Um wenigstens das Anwesen Lancroft Abbey zu retten, beschließt ihre Mutter, alles auf eine Karte zu setzen. Anstelle von Frederica soll zuerst die zweitälteste und schönste Tochter Penelope in London debütieren – ausgestattet mit dem letzten Bargeld der Familie. Als sich Penelopes Anstandsdame das Bein bricht, übernimmt Frederica, als verwitwete Cousine verkleidet, ihren Part. Kann Frederica ihre Aufgabe erfüllen, einen reichen Junggesellen für ihre Schwester finden und damit die Familie und Lancroft Abbey retten?

Weiterlesen