Freikarten für das Kinderlesefest “Berlin liest mit tolino”

Fyler_Berlin-liestFür den 03. Juli 2015 möchten wir ein ganz besonderes Event empfehlen: Deutschlands Kinderlesefest – “Berlin liest mit tolino” das im Rahmen des Classic Open Air 2015 in  Berlin stattfindet. Das Classic Open Air hat zusammen mit tolino sowie der Stiftung Lesen ein musikalisch-bildendes Event für Kinder von 3 bis 14 Jahren auf die Beine gestellt, bei dem Groß und Klein auf Tuchfühlung mit den Stars der Kinderliteratur gehen können.

Wäre das was für Sie und Ihre Kinder? Dann machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen Sie 2 von 10 Freikarten für dieses außergewöhnliche Event!

Weiterlesen

10 Euro Gutschein zum Nikolaus

tolino shineWeihnachten_Weihnachtsmann_Zum Nikolaus haben wir ein Geschenk für unsere Blogleser:

Mit diesem Gutscheincode* B9-K7MI-D2Y7-O43 erhalten Sie einen Rabatt von 10 Euro auf den tolino shine. Somit kostet der Preis-Leistungs-Sieger nur € 78 statt € 99 (UVP) und 2 eBooks sind inklusive:  “Fräulein Smillas Gespür für Schnee” von Peter Hoeg und “Winterfest” von Jørn Lier Horst.

Mehr Infos zum tolino shine in der Weihnachtsedition (inkl. Krimipaket) finden Sie hier.

Viel Freude beim Stöbern und ein schönes Nikolaus-Wochenende
Ihr eBook.de Team

* Der Gutschein ist bis zum 31.12.2014 gültig und kann nicht mit anderen Gutscheinen oder Aktionen kombiniert werden.

Die lange Nacht des eBooks – ein Nachbericht

Letzte Woche fand die lange Nacht des eBooks in Hamburg statt. Wir waren mit dem Workshop “Mein eReader und ich” dabei! Hier nun ein kleiner Nachbericht:

lange nacht des ebooksPünktlich um 19 Uhr trudelten die ersten Besucher ein. Bei Fingerfood und kühlen Getränken ergaben sich im gemütlichen Ambiente die Fragen der Besucher ganz von selbst.

Der Abend startete mit einer Dame älteren Semesters, die gerade einen eBook Reader von Sony geschenkt bekommen hatte: „Wissen Sie, ich bin ja nicht mit diesen technischen Geräten aufgewachsen, so wie Sie. Zuhause macht das alles mein Mann und mein Sohn. Aber ich würde schon gerne verstehen, wie ich ein eBook selbst auf das Gerät spielen kann.“ In einer sehr persönlichen Runde konnten wir gezielt auf das Thema eingehen und der Dame Schritt für Schritt den Weg weisen. Nach dem kleinen Erfolgserlebnis, dass sie soeben ihren ersten Titel geschenkt bekommen und alleine heruntergeladen hatte, war die erste Angst vor Technik gleich verflogen.

Weitere Besucher hatten sich bereits gezielt über eReading informiert. Ein Ehepaar, das schon den tolino vision 2 und einen Kobo Reader ins Visier genommen hatte, wusste bereits, dass es die Onleihe nutzen möchte und den Kindle hierzu nicht verwenden kann. Es wurde gezielt nach dem geschlossenen und offenen System gefragt und wir erklärten die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile (siehe Glossar). Dem Mann war es außerdem wichtig, dass er eigene Dokumente zum Lesen auf den Reader kopieren kann. Insbesondere beeindruckte die Beiden die einfache Bedienung des tolino vision 2 und die cloudbasierte Lösung. Egal auf welchem Endgerät die Bücher gelesen werden, man liest immer an der Stelle weiter, an der man aufgehört hat. Zudem stehen alle in die Cloud hochgeladenen Dokumente auch auf weiteren Geräten zur Verfügung. Er liest lieber am PC, sie eher mit dem Reader auf der Couch. So wurde auch noch auf den cloudbasierten Webreader eingegangen, mit dem sich alle Käufe direkt am Computer im Browser lesen lassen.

„Ja, den Kindle kenn ich natürlich. Eine Freundin hat den. Aber was ist denn der Unterschied zu tolino?“ Neben dem Unterschied zwischen offenem und geschlossenem System erklärten wir der Dame zunächst die technischen Unterschiede des Gerätes und gingen auf die Preisgestaltung bei Amazon gegenüber den Autoren und Verlagen ein. Außerdem erklärten wir, dass es mit tolino möglich ist, gezielt die deutschen Buchhändler zu unterstützen. Der Kunde kann ganz bewusst entscheiden, bei welchen Partnern oder Buchhändlern er einkaufen möchte und diese somit auch regional unterstützen. Dieser Gedanke gefiel der Dame.

Es ergab sich eine allgemeine Diskussion zwischen den Besuchern, die sich zum Teil gegenseitig mit ihrem Wissen ergänzten und so die Runde belebten. Eine allgemeine Präsentation, die wir für den Fall vorbereitetet hatten, dass von den Besuchern keine konkreten Fragen gekommen wären, wurde nicht benötigt.

Unsere Erkenntnis des Abends: Es sind noch lange nicht alle Fragen und Hintergründe zum eReading geklärt. Beim nächsten Mal freuen wir uns auch auf Ihre Fragen!

eBook.de trifft tolino

eBook.de trifft tolino_HerzeBook.de gehört nun zu den Partnern der tolino Allianz. Ab heute ist der tolino shine im eBook.de Shop erhältlich und die beiden Neuheiten tolino vision 2 sowie das tolino tab 8” sind bereits vorbestellbar.

100 tolino shine zu gewinnen
Den tolino Start feiern wir mit einem Gewinnspiel: Finden Sie möglichst schnell die passenden Paare aus Begriffen rund um eBook.de und tolino und gewinnen Sie einen von 100 tolino shine. Hier geht’s zum Gewinnspiel.

tolino vision 2 und tolino tab 8” bereits jetzt bei eBook.de vorbestellbar
Soeben auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt, ist der neue vision 2 bereits jetzt bei eBook.de vorbestellbar. Der eReader der neusten Generation verfügt über einen optimalen Schutz vor Wasser.
Neu bei eBook.de ist auch das Android-Tablet tolino tab 8″ mit Farbdisplay, das speziell fürs digitale Lesen optimiert ist. Das tolino tab 8” ist ebenfalls bereits vorbestellbar.

tolino shinetolino im “Passt perfekt-Paket”
Alle tolino Geräte sind bei eBook.de im “Passt perfekt-Paket erhältlich”, d.h. im Preis ist neben dem tolino Gerät noch Folgendes inklusive:

  • Einen aus fünf eBook Bestsellern zum selbst Aussuchen
  • Die eBook.de Tiefpreisgarantie
  • Die eBook.de 90 Tage Geld zurück Garantie

Im eBook.de Shop finden Sie alle Details zum “Passt perfekt-Paket“.

Kunden-Vorteile durch die tolino Kooperation
Durch die Anbindung von eBook.de an das tolino Ökosystem können Kunden nun ihre eBooks in der tolino Cloud speichern, jederzeit inklusive Lesezeichen und Notizen automatisch mit den Lesegeräten synchronisieren und für den Download ihrer eBooks nahezu 50.000 Hotspots der Deutschen Telekom kostenlos nutzen.

 

Viel Erfolg beim Gewinnspiel und viel Spaß beim Entdecken der tolino Familie auf eBook.de!

Das eBook.de Jahr 2013 – Zahlen und Fakten

Zum Jahresanfang einige Erfolgszahlen und Erkenntnisse zum Jahr 2013 von eBook.de: Die Entwicklung der eBook-Verkäufe, die beliebtesten eBooks und einiges über das Leseverhalten der eBook.de Kunden…

4905524954302_BPRBPR6eBook.de verzeichnet beim Verkauf von E-Books auch 2013 wieder einen hohen Zuwachs: Im Vergleich zum Vorjahr wurde der Absatz digitaler Bücher um 80 Prozent gesteigert. Der Verkauf von E-Books über mobile Shops hat sich sogar versechsfacht, da sich viele Kunden ihre E-Books inzwischen direkt auf ihre mobilen Geräte, wie eReader oder Tablets, laden.

Die Top 3 eBook-Titel 2013 bei eBook.deder 7. tag
2013 wurde „Der 7. Tag“ von Nika Lubitsch als eBook bei eBook.de am häufigsten verkauft. Zum Großteil (66 Prozent) wurde dieses eBook von Frauen erworben. Auf Platz zwei folgt Dan Browns „Inferno“. Der geheimnisvolle Thriller wurde etwas häufiger von Männern (rund 55 Prozent) als von Frauen heruntergeladen. Den dritten Platz der Toptitel-Liste belegt „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Mit 80 Prozent weiblichen Lesern war diese Liebesgeschichte 2013 der beliebteste eBook-Titel bei Frauen.

Kundenumfrage: eBook.de Kunden sind Vielleser
Wie im Vorjahr hat eBook.de zum Jahresende wieder seine Kunden in einer Stichprobe von 40.000 Teilnehmern befragt. Die Umfrage ergab, dass der Anteil weiblicher Kunden im Vergleich zum Vorjahr um etwas mehr als zehn Prozentpunkte auf 60 Prozent gestiegen ist. Außerdem sind eBook.de Kunden Vielleser: Rund 90 Prozent lesen mehr als zwei Bücher in drei Monaten; 30 Prozent sogar ein Buch pro Woche. Die Befragten lesen hauptsächlich E-Books – knapp 70 Prozent ihrer Bücher lesen sie als digitale Version.

Zum Lesen von eBooks sind eReader weiterhin das bevorzugte Lesegerät. Mehr als drei Viertel der eBook.de Kunden lesen auf einem Reader. Die beliebtesten Reader sind der Sony Reader, der Tolino und der Kobo Reader (in dieser Reihenfolge). Knapp ein Viertel der eBook.de Kunden nutzt verschiedene andere Geräte, wie Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop PC.